Gute Laune und Ballwerfen, Basketball Löwen erstmals am Ball

11. August 2018 von
Gute Laune beim ersten Aufeinandertreffen der Basketball Löwen. Foto: Agentur Hübner
Braunschweig. Die Basketball Löwen Braunschweig sind wieder am Ball. Beim gestrigen lockeren Auftakt-Training kristallisierte sich vor allem eines heraus: In der Mannschaft von Headcoach Frank Coach passt es zwischenmenschlich!

„Leichtes Ballwerfen in der Tunicahalle“ – so könnte man das erste offizielle Aufeinandertreffen der Basketball Löwen vor dem offiziellen Auftakt am kommenden Montag betiteln. Vor allem die drei neuen US-Amerikaner Brayon Blake, Joe Rahon und Travis Taylor zeigten sich dabei schon sehr gut in die Mannschaft integriert.

Wirklich schweißtreibend wird es für die Löwen dann ab dem 18. August, wenn es für fünf Tage ins Trainingslager nach Rotenburg an der Fulda geht. Anschließend bestreiten die Löwen bis Mitte September insgesamt sieben Testspiele. Die ersten fünf davon spielen sie gegen die Hamburg Towers, die Paderborn Baskets, Aufsteiger RASTA Vechta sowie gegen Science City Jena und die GIESSEN 46ers. Diese Partien werden allesamt unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Am 14. und 15. September findet schließlich der 6. Bosch Rexroth Cup statt, bei dem das Menz-Team am ersten Turniertag auf Gastgeber s.Oliver Würzburg trifft (20 Uhr). Der Sieger dieser Begegnung trifft am darauffolgenden Tag auf den Gewinner des anderen Halbfinalspiels zwischen dem zehnfachen belgischen Meister Proximus Spirou Chaleroi und den Telekom Baskets Bonn. Das Spiel um Platz drei findet am Samstag um 16.00 Uhr und das Endspiel um 19.00 Uhr statt.

Den Höhepunkt der Vorbereitung bildet der LöwenTag, der am 23. September in der Volkswagen Halle stattfindet. Neben der Gelegenheit, sich Autogramme von den Profis zu holen und Fotos mit ihnen zu machen, wird sich das neue Löwen-Team seinen Fans auch im Testspiel gegen die Eisbären Bremerhaven präsentieren. 

Mehr lesen

Basketball Löwen komplettieren Kader mit Travis Taylor

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen