Herbstmeister! VfL Frauen mit Kantersieg in Köln!

17. Dezember 2017 von
Aktuell bärenstark: Pernille Harder (Mitte). Foto: Agentur Hübner

Köln/Wolfsburg. Mit dem klaren 6:0-Sieg beim 1.FC Köln sicherten die VfL-Frauen sich die Herbstmeisterschaft in der Allianz Frauen-Bundesliga.


Anzeige

Harder trifft vierfach

Die Wölfinnen überwintern zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte auf Platz eins in der Frauen-Bundesliga. Der FC Bayern München gewann zwar sein letztes Hinrundenspiel klar mit 3:0 gegen den 1.FFC Frankfurt, doch durch den Sieg heute bleiben die Grün-Weißen weiterhin mit drei Zählern Vorsprung an der Spitze. Pernille Harder ist mit ihren vier Toren (50. Minute/57./69./72.) ohne Zweifel die Spielerin des Tages. Die weiteren Treffer markierten Babett Peter (52.) und Caroline Hansen (83.). Der Rückrundenstart bei der TSG Hoffenheim ist am 18. Februar.

Zahlen & Fakten

1.FC Köln: Hoffmann – Fürst (81. Scheffler), Hild, Nietgen, Kirschbaum, Frommont – Gosch, Arnold, Vinken (81. Zilligen), Kohr (39. Meßmer) – Hearn Trainer: Willi Breuer

VfL Wolfsburg: Schult – Maritz, Goeßling, Peter, Dickenmann – Gunnarsdottir – Hansen, Harder (74. Blässe), Popp, Jakabfi (61. Wedemeyer) – Pajor (66. Bernauer) Trainer: Stephan Lerch

Tore: 0:1, 0:3, 0:4, 0:5 Pernille Harder (50./57./69./72.), 0:2 Babett Peter (52.), 0:6 Caroline Hansen (83.)

 

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen