Hornburger Majestäten bekamen Ihre Königsscheiben

17. Juni 2019
Der Umzug mit Bollerwagen auf dem Weg zu den Majestäten. Foto: Peter Illner
Wolfenbüttel. Höhepunkt und Abschluss des Hornburger Volks- und Schützenfestes war die Proklamation der neuen Könige. Am 14. Juni 2019 bekamen sie nun ihre Königsscheiben, die wieder einmal von Henning Meyer gestaltet wurden, ans Haus gebracht. Ein Beitrag von Peter Illner.

Der Umzug mit Spielmannszug und Bollerwagen traf sich or der Fa. Sattler. Hier formierte sich der Umzug, um den Majestäten die Scheiben zu überbringen. Eine Majestät nach der anderen bekam unter klingendem Spiel ihre Königsscheiben am Haus angebracht. Trotz aller Mühsal fanden die Spielleute immer den richtigen Ton. Am Schützenheim auf dem Iberg angekommen bedankte sich der Große König Ralf Meyer beim Spielmannszug und allen, die den Umzug begleitet hatten.

Er bat die Teilnehmer zu einem Imbiss mit Umtrunk in die Räumlichkeiten. Das Büffet, das von den Majestäten vorbereitet war, fand dann auch reges Interesse und Lob. Dank der guten Stimmung, zu der im besonderen Maß der Spielmannszug beitrug, saß man noch bis Mitternacht zusammen.

Die Majestäten bedanken sich für die Königsscheiben und den Umzug. Von links: Kleiner König Werner Raffelt, Volkskönig Winfried Alberti, Jugendkönig Jonas Jakobi, Große Königin Annika Bartels, Hirschkönigin Karola Becker, Großer König Ralf Meyer, Kleine Königin Birgit Meyer, Schülerkönigin Greta Skodzik und 2. Vorsitzender Falk Reppin. Foto: Peter Illner

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen