Jetzt anmelden: Urbanian Run auch 2019 in Braunschweig

12. Juli 2018 von
Abtenteuerspielplatz Innenstadt: Beim Urbanian Run geht es um Hindernisse und Laufsport. Foto: Subway Magazin/ Robert Wiebusch
Braunschweig. Nach der Premiere im Mai 2018 wird es auch im kommenden Jahr wieder eine Ausgabe der Hindernislauf-Serie Urbanian Run in Braunschweig geben. Am Sonntag, dem 12. Mai 2019 darf in der Braunschweiger Innenstadt wieder geklettert, gesprungen und gekrochen werden.

Anzeige

Abenteuerspielplatz in der Innenstadt

„Der ‚Abenteuerspielplatz‘ kehrt nach Braunschweig zurück“ freut sich Kenny Abel vom Veranstalter AuL Event und gibt bekannt: „Nach der Premierenveranstaltung und dem guten Feedback der Teilnehmer, wird der Hindernislauf am 12. Mai 2019 erneut stattfinden. Einige Hindernisse werden überarbeitet und optimiert und auch neue Hindernisse werden hinzukommen.“

Mit 953 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand im Mai erstmals ein Hindernislauf in der Braunschweiger Innenstadt statt. Das Event gehört zur deutschlandweiten Hindernislauf-Serie mit weiteren Stationen in Hamburg und Neumarkt in der Oberpfalz. Der Urbanian Run ist eine Kombination aus Hindernissen wie Klettertürmen, Autos, Rampen und einer Halfpipe und Laufpassagen zwischen den Hindernissen. Nicht nur die Ausdauer sondern auch eine große Portion Kraft, Geschicklichkeit und auch Mut sind bei den Teilnehmern gefragt.

Die Veranstalter bieten auch 2019 wieder zwei Laufstrecken über 5 und 10 Kilometer an. „Die 10 Kilometer sind die Klassikerstrecke und Hindernislauf Einsteiger können sich auf der 5 Kilometer Strecke austoben. Die Strecke ist herausfordernd, aber nicht zu extrem“, betont Abel. Die Anmeldung ist seit einigen Tagen möglich unter: www.urbanianrun.com/staedte/braunschweig

Im Mai bereits ein Erfolg. Foto: Subway Magazin/ Robert Wiebusch

Mehr lesen

953 Teilnehmer beim Urbanian Run in Braunschweig

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen