Bleibt am Ende nur er: Bernd Wohlmann? Foto: Brandes/PresseBlen.de/Archiv
Bleibt am Ende nur er: Bernd Wohlmann? Foto: Brandes/PresseBlen.de/Archiv Foto: Brandes/SFBS
Anzeige

Artikel teilen per:

25.03.2019

Jetzt kreist der Pleitegeier: Harzer Falken melden Insolvenz an!

von Frank Vollmer


Goslar. Es war eine überaus schwierige Saison für die Harzer Falken in der Oberliga Nord. Zum Ende ohne Trainer und mit einem Rumpfteam landeten die Braunlager am Ende nur auf dem vorletzten Platz. Die Situation am Wurmberg wird noch komplizierter: Der Verein stellte einen Insolvenzantrag. 

Wie der Klub am Montag mitteilte, hat der geschäftsführende Vorstand der EC Harzer Falken, Bernd Wohlmann, beim zuständigen Amtsgericht Insolvenz angemeldet. Dieser Schritt sei nötig gewesen, weil der Verein aktuellen Zahlungsforderungen nicht nachkommen könne. Das Ziel sei es, den Verein zu sanieren und dessen Fortbestand zu gewährleisten.

So streben die Verantwortlichen auch eine Teilnahme der ersten Mannschaft im Ligabetrieb der kommenden Saison 2019/2020 an. Der Meldung zufolge laufen die Planungen dafür bereits.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews