Knapper Sieg! VfL U23 wackelt beim Schlusslicht

18. November 2018 von
Knapp, aber gewonnen. Foto: Moritz Eden/Archiv
Oldenburg/Wolfsburg. Mit einem hart erkämpften Sieg setzt die Reserve des VfL Wolfsburg ihre Serie fort. Nachdem der Tabellenletzte VfL Oldenburg zunächst in Führung ging, drehten die Jungwölfe spät die Partie und setzten sich am Sonntagnachmittag mit 2:1 (1:1) durch.

Gastgeber legen vor

Wechselseitige Möglichkeiten durchzogen den ersten Abschnitt. Dabei hatten die Grün-Weißen durch Luca Horn in der 9. Minute die erste Chance die allerdings durch Torwart Deik Oetjen entschärft wurde. Dessen Gegenüber Niklas Klinger musste zehn Minuten später erstmals eingreifen und verneinte einen Versuch der Hausherren im letzten Moment mit dem Fuß (19.). Es folgten drei weitere Gelegenheiten für die Automobilstädter, bevor Efkan Erdogan seine Mannschaft durch einen Weitschuss aus 50 Metern Entfernung mit 1:0 (35.) in Führung brachte. Dabei jagte der Oldenburger das Leder über Klinger hinweg in die Maschen. Kurz vor der Pause drückte Daniel Hanslik die Kugel nach einer Ecke mit dem Kopf zum 1:1 (45.) über die Linie.

Oldenburg hält weiter mit – Hanslik mit der Führung

Auch im zweiten Abschnitt hielten die Gastgeber weiterhin gut mit und verbuchten auch die erste Chance für sich, die der Wolfsburger Schlussmann allerdings zur Ecke klären konnte (48.). Im Gegenzug versuchte es Julian Justvan, doch Oetjen war zur Stelle (50.). Erst in der 67. Minute gelang den favorisierten Gästen der nächste Treffer, als Hanslik eine Flanke von Itter schön platziert zum 1:2 ins Eck einschlagen ließ. Zwei weitere Möglichkeiten der Jungwölfe fanden ihren Weg nicht in das Ziel (84.) und auch das letzte Aufbäumen Oldenburgs entschärfte Klinger über das Aluminium hinweg (87.). Damit verteidigt der VfL Wolfsburg weiterhin den Spitzenplatz in der Liga.

Zahlen und Fakten

VfL Oldenburg: Oetjen – Köhler, Vukoja, Frenzel, Rahmig – Isailoviv (85. Celik) – Kaissis (77. Lokaj), Schmidt, Erdogan, Badjie (81. Blömer)– Azong Trainer: Dario Fossi

VfL Wolfsburg U23: Klinger – Klamt, Ziegele, Franke – D.Itter, Justvan (79. Stach), May (49. Möker), Rizzi, Horn – Stutter, Hanslik (89. Marmoush) Trainer: Rüdiger Ziehl

Torfolge: 1:0 Efkan Erdogan (35.), 1:1 Daniel Hanslik (45.), 1:2 Daniel Hanslik (67.)

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen