Kostenlose Capoeira-Workshops im Braunschweiger TSC

11. Juni 2019
Seit 1997 tranierte Graduado Mucura Capoeira bei verschiedenen Lehrern in Lateinamerika, Europa und Brasilien. Foto: privat
Braunschweig. Am 15. Juni 2019 können Kinder und Jugendliche im Tanzsportzentrum des Braunschweiger TSC die Sportart 'Capoeira' gleich in drei altersgerechten Workshops kostenlos kennenlernen, wie der Verein mitteilt.

Die Workshops leitet Marcelo Olvis Rojas Salazar (Graduado Mucura), der seit kurzem in Braunschweig lebt.

An diesem Tag begrüßt der BTSC zudem Capoeira-Trainer aus Berlin, Hamburg und Köln, die extra anreisen, um Marcelo Olivs Rojas Salazar bei den Capoeira-Workshops für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Alle wollen dazu beitragen, dass die Kindern und Jugendlichen eine fröhliche, authentischer Entdeckungsreise in die aus Brasilien stammende Sportart haben. Einige wenige Plätze sind noch frei.

● Kinder 3 bis 6 Jahre
13:00 bis 14:00 Uhr
(Eltern dürfen gerne mitmachen!)

● Kinder 7 bis 12 Jahre
14:15 bis 15:15 Uhr

● Kinder/Jugendliche ab 13 Jahre
15:30 bis 17:00 Uhr

 

Capoeira ist eine Entdeckungsreise mit Spaß, Tanz, Musik und Kampf in der Gruppe.

Die aus Brasilien stammende Kampfsportart hat in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen. Es ist jedoch kein Kampf wie beim Boxen oder Karate. Es zählt nicht nur der Angriff, sondern die Reaktion auf die Aktion. Spielerisch werden viele Fähigkeiten erlernt. Ganz wichtig dabei ist das Miteinander in der Gruppe.

Bei den Workshops werden erste Bewegungen des Angriffs und des Ausweichens erlernt. Am Ende des Trainings wird das Erlernte direkt bei einer „Roda“ umgesetzt.

Seit 1997 tranierte Graduado Mucura Capoeira bei verschiedenen Lehrern in Lateinamerika, Europa und Brasilien, seit 2008 mit ABADÁ-CAPOEIRA. Bereits vor 10 Jahren begann Graduado zu unterrichten und hat 2011 und 2013 an den Capoeira-Weltmeisterschaften teilgenommen.

Mitbringen: Bequeme Kleidung (das Training findet Barfuß statt), Getränk, viel gute Laune. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur besseren Planung bitten wir um vorherige Anmeldung unter Tel.: 0531 799 6700 oder info@btsc.de

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen