„Kuba“ liebäugelt mit Rückkehr zu Ex-Klub Wisla Krakau

7. November 2018 von
Plant "Kuba" seine Rückkehr zu Wisla Krakau? Foto: Agentur Hübner/Archiv
Wolfsburg. Nur 19 Minuten stand Jakob Blaszczykowski in dieser Spielzeit bislang für den VfL Wolfsburg auf dem Platz. Laut Informationen der polnischen Sportzeitung „Prezglad Sportowy“ liebäugelt der Flügelspieler wegen seiner geringen Einsatzzeit nun offenbar mit einer Rückkehr in seine Heimat zu Wisla Krakau.

„Würde einen solchen Spieler im Team haben wollen“

Wie die Zeitung berichtet, soll sich „Kuba“ im Rahmen der UEFA Nations League-Spiele der polnischen Nationalelf gegen Portugal und Italien im vergangenen Oktober im Teamhotel mit Verantwortlichen seines Ex-Klubs Wisla Krakau getroffen haben. Auf einer Pressekonferenz sagte Wisla-Trainer Maciej Stolarczyk zu den Gerüchten: „Ich würde sicherlich einen solchen Spieler im Team haben wollen. Er ist sehr eng mit Wisla verbunden und vor allem ein großartiger Fußballer. Im Moment sind das nur Nachrichten aus der Presse und es ist schwer mehr zu sagen.“

Blaszcykwoski stand vor seinem Wechsel zu Borussia Dortmund im Jahr 2007 zwei Jahre in Krakau unter Vertrag und holte dort einmal den Meistertitel. Beim VfL entwickelte sich der Mittelfeldspieler in seiner ersten Saison schnell zum Stammspieler. In der vergangenen Saison kam der 32-Jährige aufgrund von Verletzungen nur noch zu vier Partien von Beginn an. In dieser Spielzeit sind es bislang lediglich 19 Minuten Einsatzzeit.

Ob „Kuba“ bereits im Winter oder erst nach Ablauf seines Vertrages im Juni 2019 nach Polen zurückkehren würde, ist derweil noch unklar, da Krakau keine Ablöse zahlen könne. Aus dem Umfeld des Polen sei jedoch zu hören gewesen, dass auch eine Auflösung des Vertrages in Wolfsburg in Frage kommen würde.

Mehr lesen

Ex-Wolf Bendtner: Fährt der „Lord“ … ein?

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen