Lockerer Sieg gegen Oldenburg. Foto: Lady Lions/ 1. FFC Braunschweig
Lockerer Sieg gegen Oldenburg. Foto: Lady Lions/ 1. FFC Braunschweig Foto: Lady Lions/ 1. FFC Braunschweig
Anzeige

Artikel teilen per:

13.06.2019

Lady Lions besiegen Oldenburg 20:0


Braunschweig. Bei schönstem Footballwetter empfingen die Lady Lions des 1. FFC Braunschweig die Damen der Oldenburg Outlaws Coyotes im Sportpark Roten Wiese. Mit einem ungefährdeten 20:0-Sieg (6:0; 8:0; 0:0; 6:0) schnappten sich die Braunschweigerinnen den 2. Platz der 2. Damenbundesliga Nord. Ein Beitrag von Holger Fricke.

Beide Teams bestritten ihr jeweils drittes Ligaspiel und beide Mannschaften hatten je einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto.
Nach vier gespielten Quartern und einer perfekten Verteidigung der Braunschweigerinnen an diesem Tag, stand ein 20:0 (6:0; 8:0; 0:0; 6:0) auf dem Scoreboard und Tabellenplatz zwei in der 2. Damenbundesliga Nord.

Nach erstem anfänglichem Abtasten beider Teams bediente Spielmacherin Stefanie Schult ihre Receiverin Ann Sophie Breiting mit einem kurzen Pass, welche dann über das halbe Feld ihren Gegenspielerinnen davon lief und die ersten sechs Punkte auf das Scoreboard brachte. Eine hervorragend eingestellte Braunschweiger Defense ließ den Gästen keine Chance zur Gegenwehr und im Gegenzug war es immer wieder Tight End Tessa Buchholz die mit sicheren Händen für Raumgewinn sorgte und so Räume für ihre Mitspielerinnen öffnete.

Runningback Leonie Pfeiffer nutzte diese Lücken in Kombination mit guter Blockarbeit zum nächsten Touchdown und einer folgenden Two-Point-Conversion zum 14:0. Eine Interception von Safety Nicole Jungmeister besiegelte den Punktestand zur Halbzeit.

In der zweiten Hälfte dominierte die Braunschweiger Defense weiterhin das Spiel, verteidigte vehement jeden Zentimeter und ließ Oldenburg nicht ins Spiel finden. Nach punktelosen dritten Spielabschnitt war es letztendlich erneut Runningback Leonie Pfeiffer, die nach hervorragender Blockarbeit ihres Fullbacks Janina Blaumeister, mit ihrem zweiten Touchdown des Tages den Endstand zum 20:0 herstellte.

In zwei Wochen geht es für die Lady Lions zum Tabellenschlusslicht nach Emden, bevor es am ersten Juli Wochenende im Heimspiel gegen die Hannover Grizzlies, um die Spitzenposition in der Gruppe Nord geht.

Foto: Lady Lions


Mehr lesen


https://regionalsport.de/lady-lions-unterliegen-bei-den-hannover-grizzlies/

https://regionalsport.de/lady-lions-starten-erfolgreich-in-die-saison-2019/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews