Landes- & Norddeutsche Meisterschaften „lange Strecke“ 2018

22. Februar 2018 von
Volle Halle in Braunschweig. Die SSG Braunschweig hatte zu den Norddeutschen geladen Foto: Martin Wogan

Braunschweig/Wolfsburg. Die Landes- und Norddeutschen Meisterschaften „lange Strecke“ wurden in diesem Jahr wieder in einer gemeinsamen Veranstaltung im Braunschweiger Heidbergbad von der SSG Braunschweig ausgerichtet.


Anzeige

Florian Wellbrock knackt die 8 Minuten

Das Highlight der Veranstaltung war der Auftritt von Florian Wellbrock der für den SC Magdeburg startete. Über die 800 Meter Freistil (16 Bahnen auf der 50 Meter Bahn) zeigte Wellbrock, wie man ganz nebenbei unter 8 Minuten schwimmt. Diese Schallmauer bedeutet, dass jeder 100 Meter Durchgang unter 1:00 Minute geschwommen werden muss. Der Schwimmer blieb sogar deutlich unter dieser Schallmauer und zeigte in 7:57,12 Minuten dem staunenden Nachwuchs, wie es geht. Neben dem Titel bedeutete diese Zeit ebenfalls, dass Wellbrock weltweit die zweitschnellste Zeit des Jahres über diese Strecke abgeliefert hatte.

Aber auch für die anderen Aktiven lief es gut. Beispielsweise konnten sich die Akteure des TV Jahn aus Wolfsburg einige Medaillen erkämpfen. Gleich drei goldene, vier silberne und eine bronzene Medaille auf norddeutscher Ebene, sowie neun goldene, zwei silberne und eine bronzenen Medaille auf Landesebene machten nicht nur die Aktiven, sondern auch Trainer Dennis Bauch glücklich. „Wie schon bei der DMS lief es heute einfach rund. Die Aktiven sind fit und zeigten hier was sie können“, kommentierte Bauch die Ergebnisse seiner Schützlinge.

Weiteren Anlass zur Freude beim TV Jahn gab es über den Platz eins in den Jahrgangswertungen als erfolgreichster Verein der Niedersachen Landesmeisterschaft. In der offenen Landeswertung Niedersachsen schnappte sich W98 Hannover den Titel mit drei goldenen, einer silbernen und einer bronzenen Medaille.

In der Offenen sowie der Jahrgangswertung der Norddeutschen Meisterschaften dominierte der SC Magdeburg die Tabelle. Ganze 9 Titel konnten sich die Aktiven in der Jahrgangswertung sowie drei Titel in der offenen Wertung sichern, dicht gefolgt vom Swim-Team Stadtwerke Elmshorn und dem Hamburger SC.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen