Dunja Kreiser besuchte Jubilar Paul Köster.
Dunja Kreiser besuchte Jubilar Paul Köster. Foto: privat
Anzeige

Artikel teilen per:

14.06.2020

Landespolitik gratulierte Sportlegende Paul Köster zum 100. Geburtstag

Wolfenbüttel. Am vergangenen Donnerstag feierte die Wolfenbütteler Sportlegende Paul Köster seinen 100 Geburtstag. Die Sportpolitische Sprecherin der SPD im Landtag, Dunja Kreiser, besuchte den Jubilar und überbachte ihm auch die Glückwünsche des Innen- und Sportministers.

Eigentlich wäre das Anlass für einen großen und gebührenden Empfang gewesen, an dem ihm die vielen Sportverbände und Vereine, die Köster im Laufe seines Lebens nachhaltig geprägt und voran gebracht hat, für seine Verdienste würdigen. Doch da in Zeiten von Corona daran nicht zu denken ist, haben Dunja Kreiser und Boris Pistorius sich kurzerhand dazu entschlossen, ihm auf anderen Wegen für seine Verdienste für den niedersächsischen Breitensport und die Stadt Wolfenbüttel zu danken.

Die Sportpolitische Sprecherin der SPD im Landtag besuchte den Jubilar persönlich und übergab ihm bei dieser Gelegenheit auch die Glückwünsche des Innen- und Sportministers. Köster und Kreiser haben sich in den letzten Jahren immer wieder sehr intensiv über den Sport in Wolfenbüttel und Niedersachsen ausgetauscht und dabei stets eng und gut zusammengearbeitet. Gelegenheiten dazu gab es unter anderem bei den Veranstaltungen des Kreissportbundes oder der Verleihung der Sportabzeichen. „Ich finde es persönlich sehr wichtig, dass Herrn Köster seine verdiente Geburtstagsehrung nicht vorenthalten bleibt. Der kurze Besuch war auf jeden Fall eine freudige Überraschung für Paul Köster,“ resümiert Dunja Kreiser.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews