Langjähriger Grizzly Jeff Likens bleibt bis 2020!

22. Februar 2018 von
Likens bleibt ein Grizzly. Foto: Grizzlys Wolfsburg/City-Press GmbH

Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg haben den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Jeffrey Likens um zwei Spielzeiten verlängert. Der Assistant-Captain bleibt dem Vizemeister damit bis 2020 erhalten.


Anzeige

Seit 5 Saisons bei den Grizzlys

Der US-Amerikaner wechselte 2013 vom ERC Ingolstadt zu den Niedersachsen und hat sich zu einem Führungsspieler entwickelt – seit 2015 ist der 32-Jährige stellvertretender Kapitän der Mannschaft. Der Akteur hat aktuell 608 DEL-Spiele mit 69 Treffern und 224 Vorlagen zu verzeichnen und spielt bei den Automobilstädtern sowohl im Powerplay als auch in Unterzahl eine wichtige Rolle. Likens steht auch für Konstanz: Der Verteidiger verpasste in Diensten der Grizzlys bislang lediglich zwei Hauptrundenspiele.

„Fühlen uns wohl in Wolfsburg“

„Meine Familie und ich fühlen uns in Wolfsburg sehr wohl. Die Vertragsverlängerung um zwei Jahre gibt uns ein sehr gutes Gefühl. Wir haben hier in Wolfsburg seit Jahren eine sehr homogene Mannschaft. Auch abseits des Eises und zwischen unseren Familien besteht ein außergewöhnliches Gemeinschaftsgefühl“, betonte Likens.

„Einer der wichtigsten Führungsspieler“

„Jeff ist einer unserer wichtigsten Führungsspieler und zeigt dies unter anderem auch sehr eindrucksvoll in den Phasen, wenn die Mannschaft sportliche Probleme hat. Er will Verantwortung übernehmen, hat durchschnittlich mit die meiste Eiszeit und sein Wort in der Kabine ist sehr hoch angesehen. Jeff hat ein großes Kämpferherz, scheut keinen Zweikampf und seine sehr positive Einstellung auf dem Eis sowie in der Kabine passen nach wie vor perfekt zu uns“, erklärte Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen