LAV stark bei Bezirksmeisterschaften in Göttingen

17. Mai 2018
Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften für die Bad Harzburger. Foto: Verein
Anzeige

Göttingen/Goslar. Am vergangenen Sonntag fanden bei Traumwetter die Bezirksmeisterschaften der Jugend U18 und U20 sowie der Männer und Frauen im Göttinger Stadion statt. Die 6 Teilnehmer des LAV 07 Bad Harzburg konnten sich mit zwei Titeln, zwei zweiten und einem dritten Platz dabei sehr gut in Szene setzen. Es berichtet Kathrin Feyerabend.

Anzeige

Auffallend viele Top-Platzierungen holten die Bad Harzburger im Kugelstoßen. In der weiblichen Jugend U18 siegte Michelle-Sophie Nebendahl mit 10,60 Metern und schaffte damit die Norm für die Landesmeisterschaften Mitte Juni in Papenburg. Einen zweiten Platz belegte Angelique Lehmann in der weiblichen Jugend U20 mit 9,51 Metern, sowie ihr älterer Bruder Dominique Lehmann mit 11,73 Metern bei den Männern. Alle Stoßer haben damit den Einzug in die Landesbestenliste geschafft. Die Werfer und Stoßer rundeten ihr tolles Ergebnis mit einem dritten Platz von Michelle-Sophie Nebendahl im Diskuswurf der WU18 (24,77 Meter) und durch einen vierten Platz im Speerwerfer (40,29 Meter) bei den Männern durch Dominique Lehmann ab.

Eine der herausragenden Leistungen dieser Meisterschaften zeigte Stina Ackermann über die 400 Meter in der weiblichen Jugend WU18: Sie rannte nicht nur ihrer Altersklasse, sondern allen Frauen davon und siegte in der TOP-Zeit von 58,43 Sekunden. Damit schaffte Stina nach den 400 Meter Hürden auch im flachen Langsprint souverän die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Trainer Thomas Bertram verdeutlichte, „dass es nur wenige Nachwuchsathleten gibt, die eine DM-Norm ohne starke Konkurrenz laufen können. Nach Lea Ahrens haben wir jetzt eine zweite Langsprinterin im Verein, die das auch schon mit 15 Jahren voll drauf hat.“

Den Sprintern und Springern blieb der Podestplatz diesmal verwehrt. Maximilian Kerwel nahm an seinen ersten Meisterschaften teil und bezahlte das übliche Lehrgeld ohne indes zu enttäuschen. Tom Korngiebel belegte im Weitsprung der Altersklasse MU18 mit 5,44 Metern Platz 4 und über 100 Meter in 11,94 Sekunden Platz 6. Die Norm für die Landesmeisterschaften hatte Tom Korngiebel bereits erfüllt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen