Leiferde ist Braunschweigs Hallenstadtmeister 2019

4. Februar 2019 von
Leiferdes Schlussmann Tobias Roder war der Held des Tages. Fotos: Frank Vollmer
Braunschweig. Kreisligist VfL Leiferde ist Braunschweigs Hallenstadtmeister 2019. Im Finale der Endrunde besiegte die Mannschaft um Torjäger Jannik Scheike den SC Rot-Weiß Volkmarode mit 3:1 nach Sechsmeterschießen. 

Ein Torwart nimmt es ganz genau

Tobias Roder nahm es ganz genau. Vor dem Anpfiff der letzten Gruppenpartie wies der Torwart des VfL Leiferde die Verantwortlichen auf einen kleinen Blutfleck auf dem Hallenboden hin, den die schnell wegreinigten. Ebenso genau nahm es der Schlussmann des VfL auch in den rasanten Spielen des Kreisligisten, der auch vor Titelverteidiger Freie Turner im Halbfinale keinen Respekt zeigte.

Nach dem torlosen Semifinale gegen den Landesliga-Spitzenreiter behielt Roder im Sechsmeterschießen die Nerven und hielt wie der Teufel. 2:1 besiegten die Blau-Weißen den Titelverteidiger vom Punkt und zogen ins Finale ein. Es war für die Leiferder auch eine Art Revanche – im Vorjahr war das Team gegen die Turner im Halbfinale ausgeschieden.

Zuvor war der TSV Germania Lamme im ersten Halbfinalspiel gegen Rot-Weiß Volkmarode ausgeschieden. Dabei hatte Collin Gerstung den Rot-Weißen mit einem feinen „Zidane“-Trick und einem Solo beim 2:1-Sieg den Weg ins Finale gewiesen.

Im Endspiel der 29. Hallenstadtmeisterschaft standen sich so Volkmarode und Leiferde gegenüber. Nach torlosen 13 Spielminuten musste auch die Partie im Sechsmeterschießen entschieden werden. Wieder zeigte Tobias Roder super Paraden. Teamkollege Jannik Scheike erzielte den entscheidenden Treffer zum 3:1, der den VfL Leiferde erstmals zum Braunschweiger Hallenstadtmeister macht. Bester Torjäger wurde Marvin Fricke von den Freien Turnern mit 4 Toren.

Marvin Fricke erzielte vier Tore und wurde bester Torjäger der Endrunde. Foto: Vollmer

Gruppen- und Finalspiele

Gruppe A:

1. TSV Lamme 6:3 Tore 7 Punkte
2. Freie Turner 4:4 Tore 4 Punkte
3. HSC Leu 7:6 Tore 3 Punkte
4. MTV Hondelage 3:7 Tore 2 Punkte

TSV Lamme – HSC Leu 4:2
Freie Turner – MTV Hondelage 2:2
TSV Lamme – Freie Turner 1:0
MTV Hondelage – HSC Leu 0:4
HSC Leu – Freie Turner 1:2
MTV Hondelage – TSV Lamme 1:1

Gruppe B:

1. VfL Leiferde 5:1 Tore 7 Punkte
2. SC Volkmarode 4:1 Tore 4 Punkte
3. FC Rautheim 2:3 Tore 4 Punkte
4. RSV Braunschweig 1:7 Tore 1 Punkt

VfL Leiferde – FC Rautheim 3:0
RSV Braunschweig – SC Volkmarode 0:4
VfL Leiferde – RSV Braunschweig 1:1
SC Volkmarode – FC Rautheim 0:0
FC Rautheim – RSV Braunschweig 2:0
SC Volkmarode – VfL Leiferde 0:1

Finalspiele

Halbfinale 1: TSV Lamme – Volkmarode 1:2
Halbfinale 2: Leiferde – Freie Turner 2:1 n.S.

Spiel um Platz 3: TSV Lamme – Freie Turner 4:3 n.S.

Finale: Volkmarode – Leiferde 1:3 n.S.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen