Liga der Ballermänner: Viktoria Thiede holt Fabian Peschke

9. Mai 2018 von
Noch ein Knipser für die "Ballerliga": Fabian Peschke. Foto: Frank Vollmer
Salzgitter. Der FC Viktoria Thiede hat im spannenden Saisonfinale der 2. Staffel der Nordharzliga noch einmal personell nachgelegt. Wirklich treffend: Mit Fabian Pescke wechselt ein echter Torjäger in die „Ballerliga“.

Anzeige

Alleine 103 Tore haben der MTV Schandelah-Gardessen und seine Tormaschine Philipp Stucki (43 Tore!) bisher in der 2. Staffel der Nordharzliga erzielt. Nur Jason Becker vom SV Schladen hat mit 45 Buden noch zwei mehr auf seinem persönlichen Konto. Nun wechselt mit Fabian Peschke ein weiterer echter Knipser in diese absolute „Liga der Ballermänner“.

Peschke spielte zuletzt beim FC Braunschweig unter dem Radar, bringt allerdings einiges an Landes- und Bezirksligaerfahrung mit. Er ist sofort spielberechtigt und darf in den verbleibenden sieben Spielen auflaufen. Fünf Punkte liegt der FC aktuell hinter dem Liga-Primus Schandelah-Gardessen.

„Fabian ist seit einigen Jahren auf meinem Wunschzettel. Ich bin sehr froh das es jetzt geklappt hat und wünsche ihn viel Spaß und Erfolg beim FC Viktoria Thiede“, kommentiert Thiedes Sportlicher Leiter Tom Daedelow die Personalie.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen