LionPride: Der letzte Spieltag bringt die Entscheidung

15. März 2019
Ilona Brox Eintracht Braunschweig LionPride Foto: Moritz Eden/Archiv
Braunschweig/Wolfenbüttel/Saarlouis. Am morgigen Samstag fällt die Entscheidung, ob das LionPride der Eintracht aus Braunschweig die sportliche Qualifikation für ein weiteres Jahr in der Beletage des Damen-Basketballs schafft. Das Team von der Oker gastiert dann bei den Royals in Saarlouis. Tipp-Off in der Stadtgartenhalle ist um 19 Uhr. Ein Beitrag von Rainer Gelhaus.

Auch am letzten Spieltag hat das Löwenrudel es selbst in der Hand, den Klassenerhalt mit einem Sieg noch zu schaffen. Dazu ist allerdings eine wesentlich stärkere Leistung erforderlich, als am vergangenen Samstag im Niedersachsenderby gegen die flippo Baskets der BG 74 Göttingen. Braunschweig unterlag deutlich mit 50:78. Gleichzeitig schauen die Basketballfans der Region am Samstag in die Sporthalle am Schlossteich in Chemnitz. Dort treffen die ChemCats im letzten Spiel der Saison auf die Angels aus Nördlingen. Bei einem Nördlinger Erfolg wäre das LionPride, unabhängig vom eigenen Ergebnis, gerettet. Gewinnt Chemnitz gegen Nördlingen und das LionPride unterliegt in Saarlouis, würde der direkte Vergleich für die Sächsinnen sprechen. Spannend bleibt es allemal bis zum Ende.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen