Löwen verpflichten defensivstarken „Glue Guy“ Henry Pwono

19. Juli 2019
Henry Pwono schließt sich den Basketball Löwen an. Foto: Aatu Heikkonen
Braunschweig. Mit Henry Pwono haben die Basketball Löwen einen Spieler für die Positionen drei und vier unter Vertrag genommen. Der 2,01 Meter große und athletische US-Forward steht aktuell noch für die South West Metro Pirates in der australischen State League QBL (Queensland Basketball League) auf dem Parkett und erhält bei den Löwen einen Zweijahresvertrag, wie der Verein berichtet.

Spielerisch wie auch menschlich von ihm überzeugt

Henry Pwono ist in Pittsburgh geboren und wurde dort seit 2009 regelmäßig von Löwen-Coach Pete Strobl in der von ihm gegründeten „The Scoring Factory“ trainiert. Pete Strobl kennt den Forward dementsprechend gut und ist spielerisch wie auch menschlich von ihm überzeugt. „Henry ist der Typ von Spieler, den jeder Trainer gerne in seiner Mannschaft hat. Er ist ein harter Arbeiter, der mit seiner Intensität und Leidenschaft ein Team auf vielfältige Weise positiv beeinflusst“, beschreibt der Löwen-Headcoach den Neuzugang und hebt seine defensiven Qualitäten hervor: „Seine größte Stärke ist seine Fähigkeit, ein Spiel mit seiner Verteidigung zu verändern. Henry hat die Geschwindigkeit, Größe und Kraft, einer der besten Verteidiger in der easyCredit BBL zu werden.“
 
Dass der noch 27 Jahre alte Forward auch offensiv liefern kann, zeigen seine Statistiken. Nach seiner Collegezeit an der East Central University (NCAA2) legte er in seiner ersten Profisaison in Finnlands „First Division B“ durchschnittlich 24,6 Punkte und 12,4 Rebounds auf. Darauf folgte eine Saison in Italien (Serie C Silver), bevor Henry Pwono nach Finnland zurückkehrte und zwei Jahre in der „First Division A“ für Lahti spielte. Mit dem Klub gewann er in der jüngst beendeten Saison die Meisterschaft und feierte damit den Aufstieg in die erste finnische Liga Korisliiga. Henry Pwono steuerte zu diesem Erfolg 18,3 Punkte und 8,1 Rebounds im Schnitt bei. Direkt im Anschluss wechselte der US-Amerikaner mit kongolesischen Wurzeln nach Australien in die State League QBL, wo er noch bis Ende Juli spielen wird und aktuell auf 17,8 Punkte sowie 8,5 Rebounds kommt.  
 
„Henry ist sicherlich ein Spieler, der bislang unter dem Radar geflogen ist und Spieler auf der ganzen Welt repräsentiert, die sich permanent weiter verbessern und ,aus dem Nichts kommen‘, um etwas Besonderes zu werden. Diese Spieler haben ständig das Gefühl, dass sie alle anderen übertreffen müssen. Und damit verleihen sie einer Mannschaft eine besondere Energie und Identität“, sagt Pete Strobl, der in Henry Pwono auch einen „Glue Guy“ sieht – also einen Spieler, der die Mannschaft zusammenhält. 
 
Der Neu-Löwe, der vom Basketball-Portal Eurobasket aufgrund seiner Leistungen in Finnland unter anderem als First Division B Import-Spieler des Jahres 2016 ausgezeichnet und ins All-Import Team 2019 gewählt wurde, kann seine erste Saison auf BBL-Parkett kaum erwarten und sagt: „Ich freue mich sehr darüber, dass Sebastian Schmidt und Coach Pete Strobl mich bei der Kaderzusammenstellung berücksichtigt haben und ich zukünftig für die Löwen spielen kann. Ich hatte das Vergnügen, seit 2009 von Trainer Strobl trainiert zu werden. Ich erinnere mich noch daran, als ich damals in Pittsburgh auf ihn zukam und ihn darum bat, mit mir zu trainieren. Es ist schon verrückt darüber nachzudenken, wie wir von dort, wo wir waren, hierher gekommen sind. Coach Strobl hat mir dabei geholfen, als Mensch und als Athlet zu wachsen. Und zwar zu einem Spieler, der mental und physisch auf die Herausforderungen der BBL vorbereitet ist. Ich bin sehr gespannt darauf, bald mit dem Team und den Fans in Braunschweig zu arbeiten!“

Mehr lesen

Viva las Vegas! David Gomez wird Co-Trainer der Basketball Löwen

Big Man Sacha Killeya-Jones wird vierter Ausländer der Löwen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen