Marco Heidemann übernimmt Traineramt in Groß Lafferde

25. Mai 2018 von
Marco Heidemann wird neuer Trainer beim SV Teutonia Groß Lafferde. Foto: Frank Vollmer
Braunschweig/Peine. Marco Heidemann, aktueller Trainer des Braunschweiger Kreisligisten SV Schwarzer Berg, wechselt zur kommenden Saison zum Bezirksligisten SV Teutonia Groß Lafferde. Der 33-Jährige tritt die Nachfolge des jüngst zurückgetretenen Ulrich Kropp an.

Anzeige

Bakondon wird Co-Trainer

Bereits im Dezember letzten Jahres hatte Marco Heidemann die Verantwortlichen des SV Schwarzer Berg darüber informiert, dass er seinen Vertrag am Maulbeerweg nach drei Jahren nicht verlängern werde. Heidemann hatte den abtiegsbedrohten SV zur Rückrunde der Bezirksligasaison 2015/16 übernommen und führte das Team im restlichen Saisonverlauf zum Klassenerhalt mit der besten Punktausbeute, die Schwarzer Berg je in der Bezirksliga vorweisen konnte. Im Folgejahr musste er mit seiner Mannschaft nach einer Spielzeit mit vielen Verletzungen jedoch den Gang in die Kreisliga antreten.

Nach der aktuellen Saison, in der der SV derzeit den neunten Platz in der Kreisliga belegt, hatte Heidemann ursprünglich andere Pläne: „Ich wollte eigentlich eine Pause machen und meine Trainer-B-Lizenz in Ruhe zu Ende machen“, so der Übungsleiter, der in diesem Jahr bereits in den Nachwuchsleistungszentren von Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln hospitierte. Nun jedoch wartet in Groß Lafferde eine neue Aufgabe auf ihn, wo er die Nachfolge von Ulrich Kropp antritt. Zu seiner neuen Station sagte Heidemann: „Der Verein bietet beste Bedingungen. Die Mannschaft spielt in der Bezirksliga, ist eingespielt und nur ein Spieler wird den Verein im Sommer verlassen. Zudem gibt es eine komplette Jugend von der G- bis zur A-Jugend, was natürlich ebenfalls positiv ist.“ Unterstützung erhält Heidemann von Didier Bakondon. Der derzeitige Trainer des Lehndorfer TSV II wird künftig als Co-Trainer in Groß Lafferde an der Seitenlinie stehen.

Mehr lesen

Sallemi und SG Olympia/Leoni beenden Zusammenarbeit

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen