Mit Torlaune ins Pokal-Finale: VfL-Frauen schießen München ab

31. März 2019 von
Frustbewältigung a la Frau-fL: 4:0 bei die Rivalinnen von der Isar. Foto: Agentur Hübner/Archiv
München/Wolfsburg. Die Fußball-Frauen vom VfL Wolfsburg haben zum sechsten Mal nach Köln! Im Halbfinale des DFB-Pokals führte der Weg am Sonntagnachmittag über den FC Bayern München, den die Mannschaft von Stephan Lerch mit 4:0 (2:0) souverän hinter sich ließ. Im Finale wartet Freiburg.

Eine Niederlage als Extra-Motivation!

Das ist richtig Balsam auf die Seelen der grün-weißen Erfolgskickerinnen! Nur vier Tage nach dem bitteren UWCL-Aus gegen Lyon (wir berichteten) ballerten sich Alex Popp und Co. den Frust aus den Gliedern. Vor 1.548 Zuschauern am FC Bayern-Campus sorgten Caroline Hansen (25. Minute), Pernille Harder (31./66.) und Ewa Pajor (53.) für ein ungefährdeten 4:0-Sieg gegen die Bundesliga-Rivalinnen. „Heute hat die Mannschaft im Kollektiv sehr gut gearbeitet und war in den Zweikämpfen sehr dominant“, lobte Stephan Lerch. Zum fünften Mal in Folge steht der VfL damit im Endspiel um den DFB-Pokal, das am 1. Mai 2019 in Köln gegen den SC Freiburg ausgespielt wird.

„Die Niederlage unter der Woche gegen Lyon war für uns eine Extra-Motivation“, erklärte Coach Lerch nach dem Spiel. Seine Mannschaft habe sich gesagt: „Jetzt erst recht! Und das hat sie dann auch super umgesetzt, das hat man von der ersten Minute an gesehen“, so Lerch, der ergänzte: „Nun stehen wir im Finale. Klar werden wir da die Favoritenrolle einnehmen. Unser Anspruch ist es jetzt, das Finale natürlich auch zu gewinnen.“

Zahlen & Fakten

FC Bayern München: Zinsberger – Wenninger (41. Rolfö), Laudehr, Hendrich – Skorvankova, Lohmann, Leupolz, Schweers – Beerensteyn, Däbritz (80. Islacker), Damnjanovic (41. Magull)
VfL Wolfsburg: Schult – Maritz, Fischer (80. Goeßling), Doorsoun, Peter – Hansen (84. Wolter), Gunnarsdottir, Popp, Minde – Harder, Pajor (73. Masar)

Torfolge: 0:1 Caroline Hansen (25.), 0:2 Pernille Harder (31.), 0:3 Ewa Pajor (53.), 0:4 Pernille Harder (66.)

Mehr lesen

Halbfinal-Traum geplatzt: VfL-Frauen patzen zu oft gegen Lyon

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen