MTV Braunschweig II steigt durch Kantersieg in Oberliga auf!

7. Mai 2018 von
Die Reserve des MTV Braunschweig feiert den Aufstieg in der Kabine. Foto: MTV Braunschweig II
Anzeige

Braunschweig. Der MTV Braunschweig II steigt durch den gestrigen 31:20 (15:13)-Sieg gegen den Tabellenzweiten HV Barsinghausen einen Spieltag vor Saisonende in die Oberliga auf. Felix Geier war mit 13 Treffern bester Werfer des Noch-Verbandsligisten.

Anzeige

Aufstieg ist „sehr interessant“ für den MTV

„Dass es überhaupt die Möglichkeit gibt, aufzusteigen, ist erst vor einigen Wochen bekannt geworden“, berichtete Stephan Kohn. „Damit war vorher, nachdem wir mit 19 Minuspunkten eigentlich eine sehr durchwachsene Saison gespielt haben, nicht zu rechnen.“ Nach dem deutlichen 31:20-Heimsieg gegen den den Zweitplatzierten der Verbandsliga, HV Barsinghausen, feierte das Team nach dem Spiel noch in der Kabine mit reichlich Bier. Ab der kommenden Saison trennen die 1. und die 2.Herren folglich nur noch eine Liga.

„Das ist sehr interessant für uns, weil wir dieses Jahr mit Niklas Mühlenbruch, Fabian Donner und einigen anderen Leuten schon Nachwuchsspieler eingebunden haben“, so Kohn zu dem Aufstieg in die Oberliga. „Einige haben auch schon im Drittliga-Kader mittrainiert und mitgespielt.“ Er deutete an, dass Spieler so leichter von einem Verbleib oder Wechsel überzeugt werden können: „Die Oberliga ist für die Jungs natürlich deutlich reizvoller als die Verbandsliga.“ Zu den Neuzugängen hielt er sich bedeckt: „Es werden zwei bis drei Gespräche geführt. Die werden aber eher intern sein. Wir werden von extern eher nicht viel dazuholen.“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen