Nele Jakob und Thede Marken. Foto: privat
Nele Jakob und Thede Marken. Foto: privat Foto: privat
Anzeige

Artikel teilen per:

16.05.2019

MTV-Nachwuchs bei BM U14 und U16 in Fallersleben


Wolfenbüttel/Wolfsburg. Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften Einzel der U16 und U14 starteten mit Nele Marken (W14) sowie Thede Jakob (W13) nur zwei Athletinnen des MTV Wolfenbüttel unter der Leitung von Susanne Ebert-Böhm. Ein Beitrag von Jana Pohl-Jakob.

Nele Marken ging in vier Disziplinen an den Start: 100m, Kugel, 800m und Weitsprung. Zum Auftakt ging es über 100m. Hier konntesie eine zwar eine neue persönliche Bestzeitlaufen,am Ende reichte es nicht fürs Weiterkommen. Im Weitsprung verfehlteMarlenals Neunte nur knapp den einzug ins Finale. Im Kugelstoßen gelang sowohl eine neuepersönliche Bestleistung als auch der Sprung aufs Treppchen. Sie wurde Dritte. Im 800m Lauf erreichte sie die gleiche Platzierung.

Thede Jakob startete nur in zwei Disziplinen, über 75m und im Weitsprung. Sie beendete den Vorlauf mit neuer PB und der schnellsten Zeit und qualifizierte sich somut für das Finale. Auch dort konnte sie ihre PB nochmal deutlich verbessern und gewann den Bezirksmeistertitel in ihrer Altersklasse. Der Weitsprung stand als letztes auf dem Zeitplan der Meisterschaften. Thede konnte sich für das Finale der besten Acht qualifizieren und belegte schlussendlich Platz 5.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews