MTV Vorsfelde gelingt Rückrundenstart

14. Januar 2018 von
Der MTV Vorsfelde erkämpft sich den ersten Sieg in 2018. Symboltoto: Kim Thiele

Vorsfelde. Der MTV Vorsfelde startet mit einem Heimsieg gegen den Lehrter SV in die Rückrunde der Handball Oberliga. Die Thiele-Jungs gewannen mit 27:26 (15:12)


Anzeige

Bangemann lässt Vorsfelde jubeln

„Lehrte zählt nicht zu unseren Lieblingsgegner“, wusste Jürgen Thiele im Voraus. „Lehrte hat es uns wirklich schwer gemacht“, lobte der MTV-Coach den Gegner. „Wir haben es in der ersten Halbzeit gut gemacht und uns schnell abgesetzt.“ Doch beim Stand von 15:10 haben die Gastgeber dann „zwei leichte Bälle hergeschenkt“, sodass es mit einer 15:12-Führung in die Pause ging. „Der zweite Durchgang ging bescheiden los“, ärgerte sich Thiele. Aber: „Wichtig war, dass wir immer einen vorlegen konnten.“ Lehrte schaffte den Ausgleich eine Minute vor Abpfiff dann doch noch. „Am Schluss war uns das Glück hold – wir freuen uns tierisch darüber.“ Matchwinner Christian Bangemann erzielte 43 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer.

„Wir hatten drei Spiele mit hohen Niederlagen in Großenheidorn, in Hannover-Burgdorf und auch in Helmstedt“, erklärte der Vorsfelder Trainer die vielen Gegentore in der Saison im Vergleich zu den anderen fünf Teams unter den ersten sechs. „Das hat uns unser Torverhältnis etwas kaputt gemacht. Aber letztendlich zählen die Punkte und wir wollen unter die ersten fünf – das ist das Saisonziel. Ich bin guter Dinge, dass wir das schaffen.“

Am Samstag (18.00) wartet in Schaumburg die nächste „schwere Aufgabe“.

Zahlen & Fakten

MTV Vorsfelde: Kühlbauch 7, Basile 2, Thiele 2, Hartfiel 6, Bock 3, Rüger, Tangermann, Bangemann 2, Feig 1, Lüdiger 4, Helmsing, Krüger, Guiret Trainer: Jürgen Thiele

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen