MTV Wolfenbüttel beim Jugend- und Kindersportfest Salzgitter

21. Januar 2016
hinten v.l.: Lennart, Marie, Leonie, Paula, Maike, Mailin Vorne Ole, Lazlo, Thede. Foto: privat

Salzgitter. Am Sonntag, dem 17. Januar startete ein kleines Team mit Trainerin Susanne Ebert-Böhm vom MTV Wolfenbüttel beim Jugend- und Kindersportfest in Salzgitter Bad in die Hallensaison 2016. von Jana Pohl-Jakob

Erfolgreicher Start in die Hallensaison 2016

So kalt die Temperaturen draußen bei Schnee und Eis waren, umso heißer ging es in der Halle zu. Als erstes starteten die jüngeren Athleten beim ersten der beiden 40m Sprints sowie Paula Wilkening und Leonie Böhm (beide WU20) beim Hochsprung. Leonie schaffte dabei gute 1,42 m, Paula konnte mit 1,50m noch ein paar Zentimeter drauflegen. Für beide war es eine Überprüfung für die anstehenden Landesmeisterschaften am kommenden Wochenende. Auch Maike Kessler (WU14) startete mit dem Hochsprung und überquerte die Latte bei 1,42m. Während der Pause zum zweiten Sprintlauf absolvierte Marie Pickave den Kugelstoßwettbewerb und beförderte die 4kg schwere Kugel auf eine Weite von 7,21m. Beim zweiten Durchgang starteten dann die Athleten entsprechend ihrer Zeit aus dem ersten Lauf. In der Endabrechnung erreichten jeweils erste Plätze Lennart Ligocki (MJ U16), Leonie Böhm, Maike Kessler und Thede Jakob (WK U12). Mailin Sell (WJ U16) erreichte einen guten dritten Platz. Ole Schröder und Lazlo Kötz (beide MK U12) erreichten gute Plätze im Mittelfeld bei einem großen Teilnehmerfeld. Nach dem Sprint standen die Hürdenläufe auf dem Programm. Hier mussten Leonie und Paula erstmals über die höhere Hürdenhöhe, da sie seit diesem Jahr der WJ U20 angehören. Sie meisterten den Lauf hervorragend. Maike absolvierte ihren Hürdenlauf ebenfalls erfolgreich und wurde Zweite. Den Abschluss bildeten die 200m Läufe. Hierfür musste die Hallenrunde zweimal gelaufen werden. Unter staken Anfeuerungsrufen absolvierten Thede, Ole, Lazlo, Lennart und Mailin die Strecke. Insgesamt war es ein erfolgreiches Abschneiden an diesem Tage.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen