NBA-Preseason: Schröder führt Thunder zum Sieg über Hawks

8. Oktober 2018 von
Fasst immer besser Fuß bei den Thunder: Dennis Schröder. Foto: imago/Scanpix
Tulsa/Braunschweig. Braunschweigs NBA-Star Dennis Schröder hat im ersten Duell seinem Ex-Team, den Atlanta Hawks, seine starke Performance abgeliefert. Gemeinsam mit Paul George führt der Deutsche die Oklahoma City Thunder zum Testspielerfolg.

Schröder agiert effektiv

In einer Partie, in der beide Teams gemeinsam unglaubliche 63 Fouls in den Statistikbogen schrieben, sorgten Schröder und George in Abwesenheit von Superstar Russell Westbrook für die offensiven Highlights des Spiels. „DS17“ legte eine starke Statline mit 20 Punkte, 7 Rebounds sowie 6 Assists auf und verlor lediglich zweimal den Ball. Dazu schoss der 25-Jährige 64 Prozent aus dem Feld – ein Wert, der bei Schröders oft ineffizienter Wurfauswahl hoffen lässt, dass er sein Spiel an der Seite von hochwertigeren Akteuren auf ein neues Level hieven kann.

Teamkollege Paul George, der bereits gut mit Schröder harmoniert, wurde Topscorer mit 22 Zähler und hatte mit 6 Steals ebenfalls schnelle Hände in der Defense. In zwei Tagen testen die Thunder dann gegen die Milwaukee Bucks um „Greek Freak“ Giannis Antetokounmpo.

Mehr Lesen

Sieg nach Aufholjagd! Löwen stehen im Pokal-Viertelfinale

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen