Neue Herausforderung: Rebbe wird auf der Insel zum Terrier

20. Mai 2018 von
Ab 1. Juni in der Premier League: Olaf Rebbe. Foto: Agentur Hübner
Wolfsburg/Huddersfield. Olaf Rebbe hat eine neue berufliche Herausforderung gefunden und ist ab 1. Juni 2018 Sportdirektor beim englischen Erstligisten Huddersfiled Town. Dies bestätigte der Verein aus der Grafschaft Yorkshire am Samstag offiziell.

Anzeige

Wagner wollte Rebbe unbedingt

Es war dem Vernehmen nach nur eine Sache der Formalitäten. Schon seit einiger Zeit wurde der ehemalige Sportdirektor des VfL Wolfsburg mit dem Tabellen-16. der Premier League in Verbindung gebracht. Nun wurde die Neuanstellung auch offiziell „confirmed“. „Terriers“-Coach David Wagner wollte Rebbe 2016 nach Wolfsburg locken. Nun läuft es also andersherum. Allerdings dürfte Rebbe in Huddersfield etwas mehr im Hintergrund arbeiten können, als es bis zu seiner Freistellung Ende April beim VfL Wolfsburg der Fall war. Trainer Wagner ist gleichzeitig auch Teammanager ist. Die Verpflichtung des 40-Jährigen soll eine Bedingung Wagners gewesen sein, die er für die Verlängerung seines Vertrages über 2019 hinaus gestellt habe.

 

Mehr lesen

„Einvernehmliche Trennung“ – Wölfe stellen Olaf Rebbe frei

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen