Jake Dalton Kennedy wird der neue Spielmacher der Lions.
Jake Dalton Kennedy wird der neue Spielmacher der Lions. Foto: Wittenberg University/Nick Falzerano
Anzeige

Artikel teilen per:

22.01.2020

New Yorker Lions: Dieser 23-Jährige soll Brandon Connette ersetzen.

von Frank Vollmer


Braunschweig. Die New Yorker Lions haben ihren neuen Spielmacher gefunden! Jake Dalton Kennedy, ausgebildet auf der Wittenberg University in Springfield im US-Bundesstaat Ohio leitet in der kommenden Saison die Geschicke im Spiel des amtierenden German Bowl-Gewinners.

Ein 23-Jährige mit beeindruckenden Zahlen


Während seiner drei Jahre im Jersey der Tigers in der NCAC (Division III) führte Kennedy sein Team ab 2015 als Starter und ab ab 2016 auch als Kapitän aufs Feld. Mit insgesamt 8.700 Yards Raumgewinn, 93 Touchdowns, 7.949 Yards Passing Yards, 75 Touchdown-Pässen, sieben erzielten Touchdowns in einem Spiel, sowie einer Rate von 62% vollständigen Pässen hält Kennedy einige Rekorde seiner Universität. Ebenfalls beeindruckend: 29 von 33 Spielen wurden gewonnen, in denen er als Starting Quarterback auflief.

Mit derartigen Leistungen geriet der 1,85m-Mann nach seiner Collegezeit auch in den Fokus europäischer Teams. 2019 lief er in der Austrian Football League (AFL) für die Spielberg Graz Giants auf. Und lieferte auch dort: Insgesamt 2.581 Yards Raumgewinn aus Pässen, 36 Touchdowns und ein Quarterback-Rating von 164.7 machte ihn zu einem der Top-Spielmacher der AFL.

Nun erfolgt er der nächste Schritt. Zukünftig wird Jake Dalton Kennedy für die New Yorker Lions auflaufen – ein Umstand, der für den Quarterback nach den ersten Gesprächen mit Head Coach Troy Tomlin schnell Gestalt annahm.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews