Auch die Lions sind von Corona betroffen.
Auch die Lions sind von Corona betroffen.
Anzeige

Artikel teilen per:

17.03.2020

New Yorker Lions: Informationen über Ticketing und Saison 2020

von Frank Vollmer


Braunschweig. Die Situation rund um das Coronavirus beschäftigt inzwischen die ganze Welt. Auch die American Footballer von den New Yorker Lions sind natürlich davon betroffen. In einem Update zur Situation rund um die bevorstehende Saison 2020 und das Ticketing teilte der GFL-Rekordmeister am Dienstag neueste Informationen.

Bisher gibt es keine Terminänderungen oder -absagen hinsichtlich des Spielbetriebes der GFL Saison 2020. Grundsätzlich wurden alle Termine bis zum 19.04. 2020 abgesagt. "Wir stehen im engen Austausch mit dem AFVD, der GFL und den anderen Teams", sagt Holger Fricke von den Lions. "Sobald es neue Informationen gibt, werden wir diese über offizielle Pressemitteilungen bekannt geben."

Einzeltickets und Flexi-Dauerkarte


Der Start des Einzelticketverkaufes am 16.03. wird auf „unbestimmt“ nach hinten verschoben. Daran geknüpft sind auch die Flexi-Dauerkarten. "Wenn wir Planungssicherheit hinsichtlich der einzelnen Spiele haben, werden wir neue Verkaufstermine setzen und kommunizieren", so Fricke.

Dauerkarten 2020


Der weitere Verkauf von Dauerkarten für die Saison 2020 wird erst einmal pausiert. Damit möchten wir möglichen Rückzahlungen für eventuelle Spielausfälle vorbeugen.
Die Optionen/Platzreservierungen für Dauerkartenkunden der letzten Jahre werden wir fortlaufend beibehalten und informieren bei Planungssicherheit über die neuen Fristen.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews