NFV Kreis Nordharz führt Schiri-Ausbildungslehrgang durch

8. Januar 2019
Lehrgang für Schiedsrichter. Symbolfoto: Frank Vollmer
Wolfenbüttel/Salzgitter/Goslar. Der Schiedsrichterauschuss des NFV Kreises Nordharz plant einen Ausbildungslehrgang für Schiedsrichter im Zeitraum vom 16.02.2019 bis zum 02.03.2019 in der „Ostfalia“-Hochschule in Salzgitter-Calbecht. Von Heiner Brandes.

Zu diesem Lehrgang sind alle interessierten Sportkameraden/-innen recht herzlich eingeladen. Der Lehrgang wird eine Mischung aus praxisorientierter Schulung und E-Learning sein, wobei an vier Tagen eine Präsenzpflicht besteht. Die Vereine des Niedersächsischen Fußball Verbandes im Kreis Nordharz sind nun aufgefordert, geeignete Personen zum o. g. Lehrgang anzumelden.
Voraussetzungen für die Teilnahme am Ausbildungslehrgang zum geprüften Schiedsrichter sind:

• Mindestalter 14 Jahre
• Mitgliedschaft in einem Fußballverein im NFV Kreis Nordharz
• Interesse am Fußballsport bzw. an der Schiedsrichtertätigkeit.

Wir suchen interessierte Sportkameraden mit Interesse am Fußballsport, die einmal über den Tellerrand hinausschauen möchten. In der heutigen Zeit stehen engagierten Schiedsrichtern die Türen nach Oben immer offen. Ein Aufstieg in höhere Klassen ist mit gesundem Ehrgeiz, starkem Durchhaltevermögen und einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein leicht möglich.

Weiterhin bringt einem die SR-Tätigkeit sowohl für die private als auch berufliche Zukunft sehr viel mit. Man nimmt an einem gemeinschaftlichen Sport teil und ist in der Welt des Fußballs hoch angesehen, sofern man sich dieses Ansehen Woche für Woche erkämpft und stets seinen Weiterbildungspflichten nachkommt. Ältere Sportfreunde, die ihre aktive  Laufbahn als Spieler niederlegen wollen, sind ebenfalls gerne gesehen. Im Bereich der Schiedsrichterei wird dem ehemaligen Spieler seine langjährige Erfahrung stets von großem Vorteil sein.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen