Niederlage gegen Moers – USC tritt auf der Stelle

20. November 2018 von
Gibt die Hoffnung nicht auf: Trainer Markus Weber. Foto: Moritz Eden/Archiv
Braunschweig. Der USC Braunschweig sitzt in der 2. Volleyball Bundesliga weiter auf seinen drei Punkten und dem vorletzten Tabellenplatz fest. Auch am 7. Spieltag gab es für die Mannschaft von Trainer Markus Weber gegen Moerser SC nichts zu holen, die 1:3-Niederlage war die sechste der Saison.

„Das ist ernüchternd“

Der Samstagabend in der Tunica-Halle war wie ein Abbild der bisherigen Saison für den USC Braunschweig: zwei Sätze dominiert der Gegner, ehe im dritten Satz die Leistungsexplosion der Braunschweiger folgt, um im vierten Satz einen Einbruch folgen zu lassen. Lediglich in den ersten zwei Saisonspielen war das Weber-Team ohne Satzgewinn geblieben, ansonsten hatten die Blau-Schwarzen immer zumindest eine kleine Kostprobe ihrer Fähigkeiten gezeigt.

„Wir lassen immer wieder Bälle liegen und machen Fehler, die mürbe machen“, kritisiert Trainer Markus Weber. „Du spielst einen super dritten Satz und liegst dann im nächsten direkt mit 1:6 hinten – das ist ernüchternd.“ Dass der USC im Schlusssatz noch einmal aufopferungsvoll kämpfte, vor allem in Person von Stefan Spieweg, fiel nicht mehr ins Gewicht. „Spiewi“, so Weber, „hat eine richtig gute Leistung gezeigt, aber wir brauchen mindestens zwei bis drei Leute, die mal richtig einen abfackeln.“

Einer von diesen könnte in Zukunft Sebastian Böttcher sein, der sein Debüt als Libero gab und eine solide Premiere gab. Am kommenden Sonntag führt der Spielplan die Braunschweiger nach Bocholt, zum Tabellenzweiten, der als fast schon traditionelles Kellerkind der Liga mit fünf Siegen aus sechs Spielen über den Erwartungen agiert. „Für uns kann es nur heißen, weiter im Training an unseren Defiziten zu arbeiten, sodass endlich der Knoten platzt“, hofft Weber auf eine zeitnahe Besserung der Situation.

Zahlen & Fakten

USC Braunschweig: Böttcher – Gottschall, Voth, Horstjan, Wolter, Rummel, Spieweg, Koch, Angele, Albers, Abramow, Peeck Trainer: Markus Weber

Satzfolge: 21:25, 21:25, 25:21, 19:25

Mehr Lesen

Eine Hochphase zu wenig: USC verliert bei Lindow-Gransee

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen