Nordharzer Nachwuchskicker nicht zu bremsen

30. Januar 2018
Ein starkes Ergebnis brachten die jungen Kicker mit nach Hause. Foto: NFV

Goslar/Wolfenbüttel/Salzgitter. Den vierten Turniererfolg hintereinander konnte die Auswahlmannschaft des NFV Kreises Nordharz des Jahrgangs 2007 einfahren. Nach den Erfolgen in Gifhorn, Salzhemmendorf und Holzminden konnte das Team um die Auswahltrainer Müller, Kallmeyer und Hornig am Wochenende in Diekholzen einen weiteren Erfolg verbuchen. Es berichtet Bernd Hornig.


Anzeige

Die Mannschaft Nordharz 1 konnte sämtliche Begegnungen gewinnen und ist mit 27:3 Toren und 18 Punkten verdient Sieger dieses Turniers geworden. Die Mannschaft Nordharz 2 hat nur gegen die eigene Erste verloren und hat mit 17:6 Toren und 15 Punkten ebenfalls ein Klasse Turnier gespielt. Eine bessere Leistung als bei diesem Turnier geht von beiden Mannschaften fast schon nicht mehr. Wir Trainer waren von den Leistungen aller unserer Spieler total begeistert. Die Jungs sind die Spiele konzentriert angegangen und alle Spieler haben technisch brillant, immer mit Tempo in den Aktionen, in vielen Spielzügen sehr mannschaftsdienlich, mit einer hervorragende Einstellung, super Leistung in der Offensive und ebenfalls Defensive hervorragende Spiele gezeigt und die Taktik und unsere Vorgaben super umgesetzt. Alle Spieler, außer ja die Torhüter, haben sich in die Torjägerliste eingetragen und die Torhüter haben ebenfalls ganz hervorragend in vielen Situationen ihr Tor sauber gehalten. Das beste Spiel diese Turniers war Nordharz 1 gegen Nordharz 2, denn hier führte Nordharz 2 schon mit 2:0 und nach dem Ausgleich ging es minutenlang hin und her. Letztendlich gewann die etwas glücklichere Mannschaft Nordharz 1 dann noch mit 5:2, was aber auch anders herum hätte sein können.“

Zahlen und Fakten

NH 1 – KAW Hildesheim 2 – 3:0,
NH 1 – NH 2 – 5:2,
NH 1 – Blau Weiß Neuhof U 12 – 5:1,
NH 1 – KAW Northeim/Einbeck – 5:0,
NH 1 – KAW Holzminden – 7:0,
NH 1 – KAW Hildesheim 1 – 2:0

NH 2 – KAW Northeim/Einbeck – 5:0,
NH 2 – NH 1 – 2:5,
NH 2 – KAW Hildesheim 1 – 1:0,
NH 2 – KAW Hildesheim 2 – 1:0,
NH 2 – KAW Holzminden – 4:0,
NH 2 – Blau Weiß Neuhof U12 – 4:1.

Die Torschützen aus beiden Mannschaften waren:

Max Kleinschmidt 9 Tore (SCU Salzgitter); Luca Gille 7 (SCU Salzgitter); Tyrese Igwese 6 (Borussia Salzgitter); Ben Fuchs 5 (JSG Harly); Julius Teuber 4 (SCU SalzGitter); Paul Taege 3 (MTV Salzdahlum); Hannes Korte 2 (Germ. Wolfenbüttel); Ahmet Ari 2 (Vikt. Thiede); Florian Müller 2 (SCU SalzGitter); Jakob Lange 1 (Germ. Wolfenbüttel); Baran Gerbaga 1 (BV Germ. Wolfenbüttel); Luca Ahlvers 1 (Vikt. Thiede) und Emil Funke 1 (MTV Salzdahlum).

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen