Pajor knallt Leverkusen ab: Wölfinnen auf Meisterschaftskurs

15. April 2019 von
Traf auch schon im Hinspiel und knackte jetzt die 20: Ewa Pajor. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Wolfsburg/Leverkusen. Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg bleiben weiter auf Meisterkurs. Dank eines souveränen 5:0 (3:0)-Sieges bei Kellerkind Bayer 04 Leverkusen und einem gleichzeitigen Ausrutscher von Verfolger Bayern München hat die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch am 18. Spieltag an Boden gutgemacht.

Pajor? „Ein Wahnsinn, welche Wege sei macht“

Nach dem unerwartet lockeren 4:0-Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bayern München sind die VfL-Frauen auch in der Liga wieder klar auf Meisterschaftskurs. Während die Müncherinnen beim 2:2 gegen Essen patzten, sorgten Ewa Pajor (9./19./54.), Caroline Hansen (45.) und Pernille Harder (61.) für einen ungefährdeten 5:0-Sieg unter dem Bayer-Kreuz im Ulrich-Haberland-Stadion.

VfL-Coach Stefan Lerch lobte nach dem Spiel vor allem die Dreifach-Torschützin Ewa Pajor, die jetzt bei 22 Saisontreffern steht: „Ich freue mich für Ewa, die heute gezeigt hat, dass sie es auch mit dem Kopf kann.“ Es sei ein Wahnsinn, welche Wege die junge Polin im Spiel ginge: „Umso schöner, dass sie sich immer wieder mit Treffern belohnt. Natürlich profitiert sie auch von den Zuspielen ihrer Teamkolleginnen.“ Letztendlich sei es ihm egal, wer die Tore macht und wie sie reingingen: „Hauptsache, wir holen die drei Punkte!“

Mit nun wieder zwei Punkten Vorsprung auf dem Konto empfängt der VfL Wolfsburg am OStermontag (13.00) im heimischen AOK Stadion den Tabellen-Neunten MSV Duisburg.

Zahlen & Fakten

Bayer 04 Leverkusen: Klink – Wirtz, Friedrich, Barth, Ringsing, Oliveira Leite – Rudelic, Sahlmann, Rackow (52. Gier), Jessen (74. Reger) – Uebach (67. Mayr)

VfL Wolfsburg: Schult – Maritz, Fischer (80. Peter), Goeßling (65. Doorsoun), Minde – Neto (72. Jakabfi), Gunnarsdottir – Hansen, Harder, Popp – Pajor

Torfolge: 0:1 Ewa Pajor (9.), 0:2 Ewa Pajor (19.), 0:3 Caroline Hansen (45.), 0:4 Ewa Pajor (54.), 0:5 Pernille Harder (61.)

Mehr lesen

Almuth Schult in der Kritik: Zwei dicke Patzer gegen Japan

Theresa Merk verstärkt das VfL-Trainerteam

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen