Florian Gerlach (li.) und Moritz Thiele schließen sich den Lions an.
Florian Gerlach (li.) und Moritz Thiele schließen sich den Lions an. Foto: Jenna Dreyer
Anzeige

Artikel teilen per:

01.03.2020

Potsdamer Doppelpack verstärkt die New Yorker Lions

von Frank Vollmer


Braunschweig. Gleich zwei Neuzugänge haben die New Yorker Lions aus Kreisen der Potsdam Royals zu vermelden: Florian Gerlach und Moritz Thiele schafften den Sprung in die GFL über das Tryout der Löwen. Nicht ganz unbeteiligt war ein sehr guter Freund von beiden: Lions Tight End Nicolai Schumann.

Florian Gerlach


Der 31-jährige Florian Gerlach ist ein Offense Line Spieler mit Gardemaßen. Bei einer Körpergröße von 2 Metern und einem Gewicht von 130 kg bringt er körperlich alles mit, 
was er als Spieler in der Schutztruppe des Spielmachers der Lions braucht. Dazu passend kommt auch die Athletik bei ihm nicht zu kurz. Gerlach hat sein Hobby Fechten als Landestrainer Brandenburgs zum Beruf gemacht. Dieses Hobby betreibt er bereits seit 21 Jahren. Im American Football dagegen sieht er sich nach wie vor als Anfänger. Besonders freut sich Florian Gerlach auf das Training und Coaching in Braunschweig und den Zusammenhalt im Team. 
Davon erfuhr er reichlich von seinem guten Freund Nicolai Schumann. Und auch mit Linebacker David Müller ging Gerlach zur Schule. Wiedersehen macht Freude!

Moritz Thiele


Wie bei Florian Gerlach beschränkt sich auch bei Moritz Thiele die Anzahl der bisherigen Footballstationen auf das Team der Potsdam Royals. 
Dabei spielte er hauptsächlich in der zweiten Mannschaft der Brandenburger. Nicolai Schumann animierte ihn, sich für den Sport American Football zu begeistern. 
Einsatzzeit fand Thiele in den vergangenen Spielzeiten sowohl als Runningback, Wide Receiver, Cornerback und Safety. Beruflich ist der 1,81 m große und 89 kg schwere Allrounder als Fitnesstrainer tätig. Zuvor war er 12 Jahre professionell als Wakeskater unterwegs, 
wo er sowohl Deutscher Meister, Europameister und auch Weltmeister wurde. In seinem neuen Team möchte er sein Können unter Beweis stellen, sich selber herausfordern und natürlich eine Menge Spaß mit dem Team und den Fans haben.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews