Radek Vit: „Es wäre gut für Wolfsburg, wenn Pavel bleibt!“

6. Januar 2018 von
Auch der ehemalige Wolfsburger Spieler Radek Vit sieht Pavel Gross als Bereicherung für die Grizzlys. Foto: Jens Bartels

Wolfsburg/Salzgitter. Am gestrigen Freitag vermeldeten mehrere Medien, den möglichen Wechsel von Grizzlys Wolfsburgs Cheftrainer Pavel Gross zum Ligakonkurrenten Adler Mannheim. Nicht nur die Wolfsburger Fanszene würde den Erfolgscoach vermissen, auch der Trainer des Grizzlys-Kooperationspartners Salzgitter Icefighters lobt die Arbeit seines Bekannten und Trainerkollegen im Gespräch mit regionalSport.de.


Anzeige

„Er weiß was er in Wolfsburg hat“

„Ich hoffe dass er bleibt, er ist ein sympathischer Typ und leistet seit Jahren großartige Arbeit in Wolfsburg“, betont der Coach des Regionalligisten und meint weiter, dass ein möglicher Wechsel sicherlich nicht von dem mutmaßlich deutlich höheren Gehaltsangebot aus Mannheim abhängt: „Ich glaube nicht, dass das Gehalt für ihn eine große Rolle spielt. Es wird wahrscheinlich eher ausschlaggebend sein, wieviel Einfluss er auf den Kader nehmen kann und auf die Art, wie er arbeiten möchte. Hier in Wolfsburg weiß er was er hat, hier ist er anerkannt und kann seine Ideen einbringen.“ Eine Prognose über den möglichen Wechsel wagt der 43-Jährige nicht: „Das wird für ihn keine einfache Entscheidung sein. Er muss abwägen, wo er die besseren Möglichkeiten hat.“ Klar ist für Vit, dass Pavel Gross eine Bereicherung für die Grizzlys ist. „Es wäre gut für Wolfsburg, wenn er bleibt!“, schloss der Trainer der Stahlstädter.

Vit war Top Scorer beim Wolfsburger Aufstieg

Die beiden Deutsch-Tschechen lernten sich einst beim Training in der Eis Arena kennen. Radek Vit spielte in der Saison 2003/2004 beim EHC Wolfsburg, stieg mit dem Team erstmals in die Deutsche Eishockey Liga auf und beendete die Finalrunde als Top Scorer der Wolfsburger. Seit 2011 trainiert er die Salzgitter Icefighters und schnupperte mit seiner Mannschaft schon mehrmals am Aufstieg in die Oberliga.

Mehr lesen

Tauziehen um Pavel Gross: Wachsen dem Grizzly Flügel?

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen