Reals Fussballcamp begeisterte die Kids in Kralenriede

14. August 2019
Erneut nahmen 70 Kinder an dem Camp teil. Foto: Wuttke/SV Kralenriede
Braunschweig. Der Nachwuchs in und um Kralenriede trainierte in der letzten Sommerferienwoche königlich: Die Fußballschule von den "Galaktischen", Real Madrid, war zu Gast beim SV Kralenriede, wie der Verein berichtet.

Die Jugendleiter des SV Kralenriede hatten sich ganz bewußt für die Fußballschule von Real Madrid entschieden. „Wenn nicht der Name REAL Madrid Kinder zum Fussball bringt welcher denn sonst?“, fragte Björn Wuttke. Hinzu kommt: Schon im vergangenen Jahr machten die Veranwortlichen bei den Rot-Weißen hervorragende Erfahrungen mit den „Königlichen“ auf ihrem Sportplatz. 

So jagten auch diesmal 70 Nachwuchstalente unter fachlicher Anleitung dem runden Leder hinterher und sie alle kamen in den Genuss von verwendetem Hightech-Eqipment wie GPS, Tracktic, Sportstation und Exerlights. Hier wurden auch Sprint-, Dribbling- und Durchschnnittsgeschwindigkeit während eines Spiels gemessen. Insgesamt 30 Stunden Fussball auf hohem Niveau gehörten ebenso wie sportgerechte Mahlzeiten, Ernährungstipps und Wertevermittlung am und über den Fussball zum Programm der Ferienschule.

Ein besonderes Highlight für die Kids: An jeden Morgen wurde zu der Vereinshymne von Real Madrid auf den Sportplatz eingelaufen. Der beste Spieler des Camps wurde mit einer Reise nach Berlin belohnt, wo er sich beim regionalen Tryout gegen die anderen deutschlandweiten Gewinner beweisen darf und mit etwas Glück und Können diese Reise auch ins Bernabeau Stadion nach Madrid antreten kann.

Der Termin für das nächste Jahr steht auch schon fest. Vom 17. bis 21. Aufust 2020 ist die Real-Fußballschule wieder Gast beim SV Kralenriede. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen