Relegationsplatz und zwei weitere Punkte für SCE Gliesmarode

12. Dezember 2016
Benjamin Kamrad (Mitte) legt den Ball für Schlagmann Martin Stohr (rechts) vor, abgesichert von Ralf Büsselmann (links). Foto: privat

Lehre/Braunschweig. Mit einem klaren 3:0 (11:9, 11:2, 11:8) gewann Verbandsligist SCE Gliesmarode auch das Rückspiel gegen Schlusslicht SG Letter 05 und konnte weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt erringen. Oliver Betker berichtet.

In der zweiten Partie des Tages war Gegner TuS Essenrode nur im 1. Satz (3:11) überlegen. Im 2. Durchgang bestimmte Gliesmarode das Spiel und glich mit 11:9 aus. Leider blieb ein Satzball für den SCE im umkämpften dritten Satz ungenutzt. Essenrode konterte und sicherte sich den Durchgang 11:13, schließlich auch den 4. Satz 8:11 und damit den Sieg. Der SCE liegt zwar weiterhin auf einem Relegationsplatz, konnte aber mit nun 6:10 Punkten den Vorsprung auf den Tabellenletzten aus Letter auf vier Zähler ausbauen. Weiter geht es am 15. Januar in Letter (ab 10:00 Uhr) mit den Matches gegen MTV Vienenburg und TuS Empelde II.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen