Remis für Eintrachts U17 nach Duell auf Augenhöhe

27. Mai 2018 von
Nur einen Punkten brachten die Junglöwen aus Hamburg mit. Foto: Jan F. Helbig/Presseblen.de/Archiv
Hamburg/Braunschweig. Mit einem Remis trennten sich die U17 des FC St. Pauli und die B-Junioren von Eintracht Braunschweig in der Bundesliga Nord/Nordost. Der Spielstand am Samstagnachmittag lautete 2:2 (2:2). 

Anzeige

Torreicher erster Abschnitt

Mit reichlichen Toren startete die Partie in der Hansestadt. So hatten die Gäste bereits nach zwei Minuten durch Jannis Struck das Netz zum 0:1 zappeln lassen und auch die Hamburger Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Nach drei weiteren Minuten war der Zwischenstand wieder egalisiert. Doch die Löwenstädter ließen sich nicht beirren und machten ihr Spiel. Es verging lediglich eine gute Viertelstunde bis Struck das Leder erneut in den Maschen versenkte, doch auch das 1:2 (22.) hatte nicht lange Bestand. Per Elfmeter (38.) brachten sich die Hausherren wieder auf Augenhöhe mit den Junglöwen, denen es nicht mehr gelang, sich ein drittes Mal in Front zu bringen. Nachdem auch St. Pauli nicht weiter punkten konnte, verging der zweite Abschnitt ohne Tore. Am Tabellenstand änderte das Ergebnis nichts mehr. An den zwei verbleibenden Spieltagen geht es nur noch darum, die Spielzeit nicht als Tabellenschlusslicht zu beenden.

Zahlen und Fakten

Torfolge: 0:1 Jannis Struck (2.), 1:1 Shawn Leon Rudat, 1:2 Jannis Struck (22.), 2:2 Nemo Semjon Philipp (38./Elfmeter)

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen