Bazoumana Kone (Basketball Loewen Braunschweig), Bogdan Radosavljevic (Alba Berlin)
Bazou Koné (Foto) und Christian Sengfelder konnten Rödl beeindrucken. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Artikel teilen per:

24.08.2018

Rödl nominiert zwei Löwen für erweiterten Bundeskader

von Jens Bartels


Braunschweig. Mit Bazou Koné und Christian Sengfelder hat Basketball Bundestrainer Henrik Rödl zwei Spieler der Basketball Löwen Braunschweig in den erweiterten Kader für die WM-Qualifikation berufen. Dies berichtet die Braunschweiger Zeitung.

Koné und Sengfelder könnten nachrücken


Der erweiterte Kader umfasst 24 Spieler. Sollten aus dem 16-köpfigen Kader Akteure ausfallen, könnten Koné und Sengfelder nachrücken. Von den Leistungen der beiden Braunschweiger hatte sich Rödl dem Bericht zufolge beim letzten A2-Turnier in Italien selbst ein Bild gemacht.


Artikel teilen per:

zur Startseite