SCE Gliesmarode viertstärkste U10-Faustballer Niedersachsens

28. Februar 2016
Viertstärkstes U10-Faustballteam aus Niedersachsen: knieend (v.l.): Lena Wermke, Bjarne Oost, Annika Betker; stehend (v.l.): Trainer Klaus Manzke, Steen Reich, Henrik Spies und Trainer Oliver Betker

Braunschweig. Das U10-Faustballteam des SCE Gliesmarode hat sich bei der Landesmeisterschaft vor heimischem Publikum sehr gut verkauft und belegte den 4. Platz. von Oliver Betker

Bei ihrer ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft im vergangenen Jahr blieben die U10-Jugendfaustballer des SCE Gliesmarode noch sieglos. Das sollte sich nun vor dem eigenem Publikum in der Rheinringhalle ändern. Mit den in der Zwischenzeit gesammelten Erfahrungen wollten die SCE-Kids beweisen, dass sie einen großen Schritt vorwärts gemacht haben. Zunächst blieb es nur beim Vorsatz, denn die starken Gäste vom TuS Empelde und Ahlhorner SV ließen die Gliesmaroder nicht so richtig ins Spiel finden. Der SCE unterlag gegen Empelde (7:11, 5:11) und gegen Ahlhorn (2:11, 7:11) jeweils mit 0:2 Sätzen, zeigte besonders im zweiten Satz gegen den späteren Landesmeister aus Ahlhorn aber gute Ansätze.

Daran konnte zunächst nicht angeknüpft werden, denn gegen den MTV Wangersen klappte nur wenig. Entsprechend deutlich fiel mit 0:2 (5:11, 1:11) die Niederlage aus. Noch blieb eine letzte Chance für den ersten Erfolg bei Landestitelkämpfen. Gegen den bis dahin ebenfalls sieglosen MTV Oldendorf/Celle sollte das Unterfangen endlich gelingen und entsprechend motiviert gingen die SCE-Kinder zur Sache. Nach dem Verlust des 1. Satzes mit 6:11, glich der SCE mit 12:10 aus und konnte mit sehenswerten Spielzügen auch den Entscheidungssatz mit 11:9 zum 2:1-Sieg für sich entscheiden.

Für einen Medaillenrang reichte es zwar noch nicht, doch mit dem 4. Platz hinter Ahlhorn, Empelde und Wangersen hat sich der SCE gegenüber 2015 um vier Ränge verbessert. Das SCE-Team spielte mit Kapitän Henrik Spies, Bjarne Oost, Steen Reich, Annika Betker und Lena Wermke, Trainer Klaus Manzke und Oliver Betker.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen