Schützenverein Dorstadt bei Kreismeisterschaften erfolgreich

14. März 2018
(V.l.n.r.): Wilfried Schwokowski, Natalia Matzuga, Holger Loest, Klaus-Rüdiger „Mörtel“ Peik und Dietrich „Didi“ Hemmerling. Foto: Peter G. Matzuga

Wolfenbüttel. Nach langer „Durststrecke“ zeigten die Teilnehmer des Schützenvereins Dorstadt bei den diesjährigen Kreismeisterschaften mit den Luftdruckwaffen starke Leistungen und feierten zweimal den Sieg in den jeweiligen Altersklassen.


Anzeige

Man fährt jedes Mal zu den Wettbewerben und versucht immer sein Bestes zu geben, und jedes Mal hofft man, dass es dieses Mal wieder reicht. Umso mehr wartet man dann auf die Siegerehrung und wartet schon auf die Proklamation der Besten. Es ist immer wieder eine Freude, wenn man dann zu den Glücklichen zählt, die aufgerufen wird, und man sich seine Urkunde oder Preis abholen kann. So auch für Natalia Matzuga, die bei den Seniorinnen 0 mit 292,6 Ringen Platz eins ergatterte. Auch bei den Senioren 0 stand mit Dietrich Hemmerling am Ende mit 280,5 Ringen ein Dorstädter ganz oben auf dem Podest. Zudem belegte bei den Senioren I Klaus-Rüdiger Peik mit 299,2 Ringen einen starken 3. Rang. In der Mannschaftswertung der Altersklasse Senioren I holte sich der Schützenverein Dorstadt außerdem den zweiten Platz. Im Winterwettkampf (Unterkreis Asse) konnte man in der Mannschaftswertung (Luftgewehr Auflage – Offene Klasse) zusätzlich den Sieg holen.

Mehr lesen

Siegerehrung der Kreismeisterschaften „Luftdruckwaffen“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen