Schützinnen des Unterkreises 5-Iberg trafen sich zum Schießen

5. Juni 2018
Die Teilnehmerinnen stellten sich nach der Siegerehrung dem Fotografen. Foto: Peter Illner
Anzeige

Göttingen/Wolfenbüttel. Wie es inzwischen zu einem guten Brauch geworden ist, trafen sich die Damen im UK5-Iberg am 17. Mai zum Wettkampf mit dem Luftgewehr. 20 Schuss standen auf dem auf dem Programm. Es berichtet Peter Illner.

Anzeige

23 Schützinnen und 6 Mannschaften stellten sich im Schießstand der Schützenbrüderschaft Hornburg der Aufgabe. Dank der guten Vorplanung durch die Damenleiterin Bärbel Göritz und dem 2. Vorsitzenden Peter Illner verliefen die Wettkämpfe reibungslos und in entspannter Atmosphäre. Auch wenn der sportliche Wettkampf im Vordergrund stand, kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Am Donnerstag, dem 31. Mai fand die Siegerehrung statt. Bei leckerem Essen im Restaurant Bacchus in Hornburg konnten die Urkunden und Ehrenpreise in Empfang genommen werden.

In der Mannschaftswertung konnte sich die 1. Mannschaft des SV-Bornum auch über den 1. Platz freuen. Den 2. Platz belegte die Mannschaft des SV-Hedeper und den 3. Platz die 2. Mannschaft des SV-Bornum. In der Einzelwertung siegte Angelika Poprick vom SV-Bornum vor Petra Boog vom SV-Hedeper und Vera Skottki vom SV-Bornum. Man saß dann noch eine ganze Weile beisammen und die Gespräche kreisten um das vergangene Schießen und um “dies und das“.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen