Schulfaustball-Bezirksmeisterschaften am 9.Mai 2019 beim SCE

4. Mai 2019
Braunschweiger Schulfaustballturnier erneut mit Rekordbeteiligung. Das Foto zeigt eine Spielszene vom Turnier im vergangenen Jahr. Foto: SCE Gliesmarode/privat
Braunschweig. Am Donnerstag, dem 9.Mai 2019, führen die Landesschulbehörde Braunschweig und der Niedersächsische Turnerbund wieder ihr Faustballturnier für Schulmannschaften im Bereich der Landesschulbehörde Braunschweig durch. Ein Beitrag von Oliver Betker. 

Als örtlicher Ausrichter unterstützt die Faustball-Abteilung des SCE Gliesmarode unter der Leitung von Achim Brandes die Veranstaltung.
Von 10.00 Uhr bis etwa 15.00 Uhr werden über 250 Schülerinnen und Schüler auf der Bezirkssportanlage in Braunschweig-Gliesmarode am Hermann-Dürre-Weg die Bezirksmeister im Schulfaustball ermitteln.

Es wird in vier Altersklassen nach Mädchen und Jungen getrennt in den Wettkampfklassen II (9.-12.Klasse), III (7.-8.Kl.), IV (5.-6.Kl.) und V (3.-4.Kl.) gespielt.
Bewährt hat sich, dass in allen Spielklassen auf kleineren Feldern (9x 20m bzw. 15x30m) gespielt wird, um wird die Technik gegenüber der Kraft bevorzugt. Es werden jeweils nur vier Spielerinnen/Spielern eingesetzt.

Angemeldet haben sich 5 Teams der Ricarda-Huch-Schule in den jüngeren Klassen, die Realschule Osterode mit 12 Teams in allen Klassen, je zwei Teams der Grundschule Essenrode und der Henriette-Breymann-Gesamtschule aus Wolfenbüttel. Die meisten Mannschaften stellt traditionsgemäß die IGS Franzsches Feld. 43 IGS-Teams sind jedoch neuer Rekord und zeigen wie beliebt der Faustball in der Region Braunschweig ist.
Die besten Teams in den Wettkampfklassen III und IV qualifizieren sich für die Landesmeisterschaften im Schulfaustball am 4. Juni in Empelde.
 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen