Schwimmen: TV Jahn erfolgreich bei der Weihnachtsgala 2018

12. Dezember 2018
Maxim Schlaht, Kelvin Knittel, Rosemarie Benzler, Alissa Leitloff, Franziska Hauptmann, Elisabeth Koal, Valentin Hauptmann (vlnr). oben: Jorge Zips, Jan-Luca Laubner, Eileen Schulze. Foto: Petra Schulze
Wolfsburg/Braunschweig. Die älteren Sportler des TV Jahn Wolfsburg starteten im Braunschweiger Heidbergbad in die Langbahnsaison und machten sich auf die Jagd nach Bestzeiten, Pflichtzeiten, Medaillen und Rekorden. Petra Schulze berichtet. 

13 Medaillen in den Vorlaufwertungen

Für das TV Jahn-Top-Team war es außerdem der letzte Härtetest vor den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Berlin. Insgesamt sammelten die Wolfsburger Sportler 19 mal Gold, 16 mal Silber und 14 ma Bronze.

Jan-Luca Laubner (1999): 3x Gold, 2x Silber
Valentin Hauptmann (2006): 3x Gold, 1x Silber, 2x Bronze
Franziska Hauptmann (2001): 3x Gold
Elisabeth Koal (2004): 2x Gold, 1x Silber, 3x Bronze
Jorge Zips (1999): 1x Gold, 4x Silber, 1x Bronze
Jennifer Herfert (2010): 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze
Eileen Schulze (2001): 1x Gold, 1x Silber
Kelvin Knittel (2002): 2x Silber
Malte Marpert (2005): 1x Silber, 1x Bronze
Maxim Schlaht (2003): 1x Silber, 1x Bronze
Alissa Leitloff (2006): 1x Bronze
Rosemarie Benzler (2001): 1x Bronze
Ivo Trück (2001): 1x Bronze

Auch in den Finals waren die Wolfsburger zahlreich und erfolgreich vertreten. Jan-Luca Laubner holte sich Gold über 50m-Freistil, 100m-Freistil und 50m-Schmetterling. Silber gewann er über 50m Brust und Bronze über 50m-Rücken. Mit den gesammelten Punkten gewann er auch die Mehrkampfwertung in den männlichen Weihnachtsfinals. Und auch das Weihnachts-Elimination-Race-Finale konnte er am Ende bei den Männern für sich entscheiden.

Franziska Hauptmann gewann sowohl im Finale über 50m, als auch über 100m Rücken Gold. Im Weihnachts-Elimination-Race kam sie bis ins weibliche Finale und schwamm dort auf Platz 3. Für ihren Sieg in der geschlechterübergreifenden Mehrkampfwertung der drei Strecken in einer Schwimmart (50m + 100m + 200m) wurde sie am Ende der Veranstaltung nochmals gesondert ausgezeichnet.

Jorge Zips schwamm im Finale über 100m Freistil zu Silber. In den Rückenfinals belegte er über 50m Platz 5 und über 100m Platz 6. Im Weihnachts-Elimination-Race konnte er sich für das Viertelfinale qualifizieren.

Elisabeth Koal gewann im 50m Freistil-Finale Bronze. Über 100m Freistil schwamm sie auf Platz 5, über 50m Schmetterling auf Platz 6 und über 50m Rücken auf Platz 8. Mit den gesammelten Punkten belegte sie Platz 3 in der Mehrkampfwertung der weiblichen Weihnachtsfinals.

Gekrönt wurde die Veranstaltung aus TV Jahn-Sicht nicht nur durch einen neuen Vereins-, sondern sogar einen neuen Bezirksrekord über 50m Schmetterling von Jan-Luca Laubner. Der alte Rekord hatte bereits 13 Jahre Bestand – nun gehört er Jan. Es ist nach Franziska Hauptmann und Eileen Schulze bereits der dritte Bezirksrekord in diesem Jahr. 

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen