Steht nach unseren Informationen vor dem Aus bei Eintracht Braunschweig: Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Soeren Oliver Voigt ist neuer Geschäftsführer beim 1. FC Kaiserslautern. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Artikel teilen per:

03.12.2019

Soeren Oliver Voigt neuer Geschäftsführer in Kaiserslautern

von Frank Vollmer


Kaiserslautern/Braunschweig. Soeren Oliver Voigt hat eine neue Herausforderung gefunden. Der ehemalige Geschäftsführer von Eintracht Braunschweig ist ab sofort in gleicher Funktion beim 1. FC Kaiserslautern tätig.

Von 2007 bis Anfang 2019war Soeren Oliver Voigt Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA. Nach seinem Weggang aus Braunschweigwird der 50 Jahre alte Funktionär beim schlingernden 1. FC Kaiserslautern ab dem 3. Dezember 2019 Nachfolger von Michael Klatt, der den Verein zum 31. Dezember auf eigenen Wunsch verlassen wird.

„Durch einstimmigen Beiratsbeschluss wird Soeren Oliver Voigt mit Wirkung vom 3. Dezember 2019 zum neuen Geschäftsführer der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH bestellt“, teilte der Drittliga-13. am Dienstag mit.Ein Nachfolger von Sport-Geschäftsführer Martin Bader, dessen zum Jahresende auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, haben die Roten Teufel dagegen noch nicht vorsgestellt.

Mehr lesen


https://regionalsport.de/noch-vor-der-jhv-eintracht-bestaetigt-voigt-aus/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Anzeige