Sophia Laborius gewinnt Gold bei Landesmeisterschaften

30. Januar 2019
Sophia Laborius (Mitte) bei der Siegerehrung für die 1500 Meter Freistil. Foto: SSG/privat
Braunschweig. Mit einer kleinen, jungen Mannschaft traten die Langstreckenschwimmer der SSG Braunschweig bei den Landesmeisterschaften Lange Strecken am 26. und 27. Januar im Hannoveraner Stadionbad an. Die Ausbeute von einer Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen sowie drei dritten Plätzen in der offenen Wertung konnte sich dennoch sehen lassen. Ein Beitrag von Frauke Wrede. 

SSG-Schwimmerin mit Bestzeit erfolgreich

Sophia Laborius (Jahrgang 2002, PSV) konnte aus Braunschweiger Sicht die meisten Medaillen gewinnen. Die Langstreckenspezialistin schwamm über 1500 Meter Freistil in 18:41,97 Minuten aus dem vollen Training heraus eine neue persönliche Bestzeit und konnte in ihrem Jahrgang die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen. In der offenen Wertung erreichte sie damit einen hervorragenden dritten Platz- ganze sieben Hundertstelsekunden hinter der Zweitplatzierten. Die 800 Meter-Freistilstrecke schwamm Sophia Laborius in 9:46,53 Minuten und blieb damit nur fünf Sekunden über ihrer Bestzeit. Das bedeutete die Silbermedaille und in der offenen Wertung wiederum Platz drei.

Malte Ahrens (2001, PSV) konnte über die 800 Meter Freistil in der Juniorenwertung mit einer Zeit von 9:15,80 Minuten die Silbermedaille gewinnen. In der offenen Wertung belegte er damit den undankbaren vierten Platz. Die 1500 Meter-Freistilstrecke schwamm er in 17:04,59 Minuten und gewann damit Bronze bei den Junioren und den dritten Platz in der offenen Wertung. Auch wenn er nicht an seine Bestzeiten herankam, konnte Malte Ahrens mit seinen Leistungen sehr zufrieden sein. Eine Fußverletzung hatte seine Wettkampfvorbereitung erschwert und einen Start über die 400 Meter- Lagendistanz verhindert.

Aus der Reihe der jüngeren Schwimmer freuten sich Bent Lorenz Goldbeck (2008, PSV) und Oskar Rudek (2005, PSV) über Bronzemedaillen über die 800 Meter Freistil. Oskar Rudek verbesserte seine Bestzeit auf 10:04,12 Minuten und Bent Lorenz Goldbeck schwamm die Strecke in 11:47,97 Minuten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen