Hatte genau hingesehen und die richtigen Schlüsse aus dem Chemniz-Spiel gezogen: Marco Antwerpen. Fotos: Agentur Hübner
Hatte genau hingesehen und die richtigen Schlüsse aus dem Chemniz-Spiel gezogen: Marco Antwerpen. Fotos: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner
Anzeige

Artikel teilen per:

03.12.2019

Spiel in Bildern: Eintracht Braunschweig - FSV Zwickau

von Frank Vollmer


Braunschweig. Das sah schon gut aus! Im zweiten Spiel unter Marco Antwerpen entzündeten die Löwen ein wahres Feuerwerk gegen den FSV Zwickau. Das 3:1 (2:0) war am Ende mehr als verdient und ein Schritt in die richtige Richtung.

Spiel in Bildern: Braunschweig - Zwickau


Und doch wackelten die Löwen noch einmal gewaltig, als Ronny König unvermittelt der Anschlusstreffer gelang. Hier zeigte sich wieder einmal, dass auf Jasmin Fejzic auf der Linie Verlass ist. Der 33 jahre alte Bosnier zwischen den Pfosten der Eintracht trug sein Privatduell mit dem eingewechselten Gerrit Wegkamp aus und rettete gleich zweimal überragend gegen Angreifer den Sieg. So spannend hätte es aber gar nicht werden müssen.Nach wie vor immer geht die Eintracht verschwenderisch mit ihren eigenen Möglichkeiten um – allen voran Nick Proschwitz, der gegen Spielende erneut kein Schussglück hatte.

[ngg_images source="galleries" container_ids="1489" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="3" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

Der Spielbericht


https://regionalsport.de/eintracht-kann-heimspiel-und-siegt-31-gegen-zwickau/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Anzeige