Steeldart: DC Bull Eye Wolfenbüttel vorzeitig Meister

23. April 2019
Vorzeitig Meister der Bezirksklasse 2: DC Bull Eye. Foto: privat
Wolfenbüttel. Am Ostersamstag, dem 20. April 2019 stand das Nachholspiel für die Steeldarter des DC Bull Eye gegen den Harzer DC an. Gespielt wurde in der Gartenkantine Lindenberg 4 bei Marianne. Ein Beitrag von Thomas Gerbrecht.

In den ersten 4 Einzel gewannen Mook und Würfel jeweils ihre Spiele mit 3:0, während Kirsch 1:3 und Gerbrecht 2:3 verloren. Danach wurde es eine einseitige Partie für den DC Bull Eye. Mook/Würfel und Kirsch/Gerbrecht gewannen die Doppel jeweils 3:0. Bei den anschließenden 4 Einzelspielen gewannen Mook,Würfel und Kirsch ihre Spiele mit 3:1 und Gerbrecht mit 3:2 Sets. In den letzten beiden Doppeln spielten Mook/Würfel nochmal 3:0 und Kirsch/Gerbrecht verloren 2:3, was zu dem Endergebnis von 9:3 Sets und 32:14 Legs führte.

Da am Karfreitag der Tabellenzweite Lumberjacks C sein Nachholspiel gegen den DC Koala aus Braunschweig verloren hat, ist die Mannschaft uneinholbar Meister der Bezirksklasse 2 geworden und steigt in die Bezirksliga auf. Einen sehr guten Spieltag hat Vincent Mook erwischt denn er erzielte mehrere Specials. Jeweils 1×15,17 und 18 Low Dart, 1×177 High Score, 1×180, 1×120 und 1×156 High Finish und 1x 126 Bull Finish. Kirsch 1x 112 HF Würfel 1x 180 Gerbrecht 1x 180. Für den DC Bull Eye spielten:Vincent Mook,Timo Kirsch,Reinhard Würfel und Thomas Gerbrecht.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen