Die B-Jugend des SV Stöckheim.
Die B-Jugend des SV Stöckheim. Foto: Marco Rau
Anzeige

Artikel teilen per:

22.01.2020

Stöckheims Nachwuchs zeigt eine deutliche Reaktion gegen Groß Lafferde

von Marco Rau


Braunschweig. Nach der unnötigen 36:32-Niederlage im Spitzenspiel gegen Geismar am vorletzten Wochenende, konnten die Stöckheimer Jungs am vergangenen Wochenende über einen 33:19 (18:10)-Heimsieg gegen den Tabellenvierten aus Groß Lafferde jubeln.

Vom Spielbeginn an spielten die Stöckheimer sehr konzentriert. Im Angriff wurden schöne Torchancen herausgespielt und auch erfolgreich abgeschlossen. Auch die Abwehr machte ihre Sache, im Gegensatz zur Vorwoche, gut. So stand es nach 10 Minuten 8:4.

Auch die Umstellung der Lafferder auf eine 5:1-Abwehr führte zu keinem Bruch im Stöckheimer Spiel. Vielmehr wurden jetzt Torabschlüsse über die Außen und den Kreis kreiert. Zur Halbzeit stand es 18:10. In der zweiten Halbzeit setzten die Stöckheimer ihr Spiel konzentriert fort und konnten ihren Vorsprung kontinuierlich bis zum 33:19 Endstand ausbauen.


Zahlen & Fakten


SV Stöckheim B-Jugend: Calvin S. (Tor), Lasse Z. (7), Jasper S. (3), Vincent R. (4), Kjell K.(1), Fabian S. (7), Maxi K. (1), Jannis H., Paul B. (1), Aleksey B. (2), Ole S. (1), Elias O. (6)


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews