Teilnehmer gesucht: Schiri-Anwärterlehrgang droht auszufallen

2. Januar 2019 von
Der NFV im Kreis Gifhorn sucht Schiedsrichter. Symbolfoto: Vollmer
Gifhorn. Der NFV im Landkreis Gifhorn weist darauf hin, dass der kommende Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Mühlenkreis wegen zu weniger Anmeldungen auszufallen droht. Anmeldungen sind noch möglich.

Der Anwärterlehrgang findet vom 15. bis 17. Februar 2019 als Kompaktwochenende in der Jugendherberge in Hankensbüttel statt. Für den 23. und 24. Februar 2019 ist der Ergänzungs-/Prüfungstag in Gifhorn (jeweils vormittags) angesetzt. Übernachtungen in der Jugendherberge sind erwünscht, aber nicht verpflichtend. Um die Stornierungsfrist der Jugendherberge Hankensbüttel einzuhalten, sind die Vereine im Landkreis Gifhorn dazu aufgerufen dem Schiedsrichterausschuss geeignete Anwärter noch bis zum 13. Januar 2019 zu melden.

Die Kosten des Lehrganges, inklusive Übernachtungen in der Jugendherberge mit Vollpension, werden vom NFV Kreis Gifhorn getragen. Auf die Teilnehmer kommen somit keine Kosten zu. Aktuell droht der Lehrgang an einer mangelnden Teilnehmerzahl zu scheitern. Anmeldungen sind beim Kreisschiedsrichterlehrwart Dennis Laseke unter Telefon: 05148-9125343, Mobil: 0175 5422096 oder E-Mail: dennis.laeseke@nfv-gifhorn.de möglich.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen