Telekom schneidet 3.Liga wie Salami: nun auch montagabends

1. Juni 2018 von
Montagabends auch Europapokal? Foto: Agentur Hübner
Braunschweig. Diese Neuerung löst bei den Fans von Eintracht Braunschweig mit Sicherheit keine Jubelstürme aus: Auch die 3. Liga wird in der kommenden Saison zur „Salami-Liga“.

Anzeige

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtete es am Freitag: ab der kommenden Saison wird an allen Spieltagen außerhalb englischer Wochen auch eine Ansetzung am Montagabend um 19 Uhr stattfinden. Grund dafür ist die Telekom, die sich die Fernseh-Rechte für die nächsten vier Jahre gesichert hat.

Somit wird auch die 3. Liga zur „Salami-Liga“, in der von Freitag bis Montag gespielt wird. „Die Zahlen haben gestimmt, die Qualität der Übertragungen war top, wir haben von Vereinen und Fans durchweg positives Feedback bekommen“, sagte Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom, dem Blatt.

Nun darf man natürlich gerne hinterfragen, von welchen Fans Stiegenroth dieses durchweg positive Feedback empfangen hat. Fakt ist: Schon in Liga 2 störten sich vor allem die aktiven Auswärtsfahrer an dem Montagabend-Termin, der für sie großen organisatorischen Aufwand erfordert.

Mehr lesen

Der regionalSport.de-Check: Die stärkste 3. Liga aller Zeiten

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen