TNB-Präsident Raik Packeiser (Foto) und Geschäftsführer Michael Wenkel beantworteten eine Stunde lang rund 100 Fragen.
TNB-Präsident Raik Packeiser (Foto) und Geschäftsführer Michael Wenkel beantworteten eine Stunde lang rund 100 Fragen. Foto: Agentur Hübner
Anzeige

Artikel teilen per:

06.05.2020

Tennis: TNB-Projekt "Vereine im Dialog online" feierte erfolgreich Premiere

von Sybille Schmidt


Region. Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) feierte am Montagabend mit seinem neuen Kommunikationsmodul „Vereine im Dialog online“ eine erfolgreiche Premiere. In der Spitze nahmen rund 220 Spieler und Vereinsvertreter an der auf Facebook übertragenen Liveschaltung statt. TNB-Präsident Raik Packeiser und Geschäftsführer Michael Wenkel beantworteten eine Stunde lang rund 100 Fragen.

„Mit einer solch hohen Resonanz habe ich nicht gerechnet. Ich freue mich, dass dieses Format so gut angenommen wird“, war Packeiser dementsprechend zufrieden. „Mir ist nicht bekannt, dass ein anderer Tennis- oder Sportverband Kommunikationsmodule wie Podcast oder Liveschaltungen anbietet. In dieser Hinsicht sind wir Vorreiter“, so der Kopf des Verbandes mit rund 130.000 Mitgliedern in 1.200 Vereinen.
Bereits der seit Juli 2019 monatlich aufgenommene Podcast mit dem Präsidenten verzeichnete in dieser Woche eine deutlich gesteigerte Zugriffszahl. „Wir widmen uns im Podcast immer aktuellen Themen. In der Zeit der Corona-Krise erwarten die Vereine Antworten und Unterstützung“, so Packeiser. Diese will der TNB immer aktuell und in moderner Form vermitteln.

In dem Facebook-Livestream ging es den Vereinen vornehmlich um Fragen zu den Sicherheitsbestimmungen beim Saisonstart und um möglichen Risiken des auf Juni verschobenen Punktspielbetriebes. In dieser Hinsicht bat der Präsident die Vereine um Geduld: „Die Corona-Krise bringt eine dauerhafte dynamische Veränderung mit sich. Ende Mai werden wir unter Berücksichtigung aller aktuellen Faktoren entscheiden, ob und unter welchen Voraussetzungen in diesem Sommer Punktspiele im TNB stattfinden."


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews